Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Ostufler*innen,

die kalte und schmuddelige Jahreszeit steht vor der Tür. Ein Grund mehr, es sich im Warmen gemütlich zu machen. Wie gut, dass auf dem Kieler Ostufer auch im November wieder so einiges ansteht.

Der kommende Monat steht ganz im Zeichen der Reparatur: das „Reparatur-Café Gaarden“ feiert sein 5-jähriges Jubiläum und der „Reparatur-Treff Diedldörp“ geht neu an den Start. Dort zeigen Ihnen geschickte Hände, wie Ihre kaputten Lieblingsstücke wieder fit gemacht werden.

Auch für die Kleinen gibt es ab sofort ein tolles Angebot im Warmen: in der Holsaten-Halle können die Lütten an zwei Tagen in der Woche toben und turnen. Und falls der Regen uns doch mal verschont, dann machen Sie doch einen Soundwalk durch Gaarden.

Kommen Sie gesund und munter durch den Herbst und freuen Sie sich schon jetzt auf eine sonnige KulturRotation143 am 16. Mai 2020.

Viel Spaß beim Lesen im Warmen wünschen

Madleen Bergmann & Jasmin Tarhouni

Madleen Bergmann & Jasmin Tarhouni
Büros für Stadtteilentwicklung


Ich repariere, also bin ich: Die Reparatur-Initiativen auf dem Kieler Ostufer

Reparieren statt neukaufen, Gegenstände und Dinge länger und bewusst nutzen. Das schont nicht nur den eigenen Geldbeutel, sondern schützt Ressourcen, reduziert das Müllaufkommen und leistet einen Beitrag zu mehr globaler Gerechtigkeit.
Das Reparieren in sogenannten Reparatur-Cafés liegt im Trend. Denn wer kennt das nicht: die Kaffeemaschine kocht auf einmal nicht mehr und das Radio bleibt auch stumm. Zum Wegwerfen sind die Lieblingsstücke meist viel zu schade. Getreu dem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“ lernen die Besucher*innen bei den Reparatur-Initiativen auf dem Kieler Ostufer, wo der Fehler steckt und wie die Dinge wieder fit gemacht werden können.

Reparatur-Café Gaarden

Seit nunmehr 5 Jahren gibt es die Initiative in Gaarden. Das soll am 16. November von 13 bis 16 Uhr im Vinetazentrum gefeiert werden. Neben dem „normalen“ Reparatur-Betrieb gibt es eine nachhaltige „Nasch-Station“, selbstgebastelten Schmuck aus Elektro-Schrott, Kaffee & Kuchen sowieso und viele tolle Infostände und Mitmachaktionen.

Unsere Termine für 2020: 14.03 // 06.06 // 19.09 // 14.11

Wie gehabt findet das Reparatur-Café Gaarden an den Samstagen von 13 bis 16 Uhr im Vinetazentrum statt.
Jetzt neu: Reparatur-Treff Diedldörp

Das Tüfteln und Werkeln liegt auch Norbert Wendel im Blut. Er ist neben Jasmin Tarhouni und David Vetter von den Büros für Stadtteilentwicklung Mitinitiator des neuen Reparatur-Treff Diedldörp. „Wir wollen unser Wissen rund um die Reparatur weitergeben und zeigen, dass vieles gerettet werden kann“ betont Norbert Wendel.


Wie das gehen soll, sehen Sie und Ihr reparaturbedürftiges Lieblingsstück am 2. November von 13 bis 16 Uhr in der Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde, Ivensring 9 in Neumühlen-Dietrichsdorf.


Nach uns die Müllflut - Reparieren statt Neukaufen

Filmvorführung „Welcome to sodom - Dein Smartphone ist schon hier“

Wann: Samstag, 16. November // 17-19 Uhr
Wo: DeinRaum/ reCoworking space // Kirchenweg 22, 24143 Kiel
Eintritt & Anmeldung: kostenfrei // keine Anmeldung notwendig.
Veranstalter*in: Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI), Wirtschaftsbüro Gaarden

Im Anschluss an die Fünfjahresfeier des Reparatur-Café Gaarden sind alle Interessierten herzlich zu einem ausklingenden Filmabend mit einem Imbiss aus geretteten Lebensmitteln eingeladen. Gezeigt wird der Film „Welcome to sodom - Dein Smartphone ist schon hier“, welcher den Irrsinn unserer digitalen Konsumkultur herunterbricht und sinnbildlich für die europäische Wegwerfgesellschaft steht. Sodom ist die größte Müllhalde Europas mitten in Ghana/ Afrika. Hier landet unser Wohlstandsmüll, der dort unter menschenunwürdigen Bedingungen sortiert, aufbereitet und verbrannt wird. Die globalen Nachhaltigkeitsziele (SDG) der Vereinten Nationen machen es deutlich: Wir alle haben eine Entwicklungsverantwortung, um Orte wie Sodom gar nicht erst entstehen zu lassen. Das Reparatur-Café Gaarden ist ein schöner Ansatz, um für die bestehende Problematik zu sensibilisieren und um zu zeigen, dass Gebrauchsgegenstände zu reparieren weder öko noch uncool ist. 

Mehr Informationen & Kontakt:
Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. // Frauke Pleines // frauke.pleines@bei-sh.org // 0431/ 679399-02
Die Veranstaltung ist Teil des SDG-Jahresprogrammes „Die Sustainable Development Goals (SDG) in Schleswig-Holstein – Nachhaltigkeit auf dem Prüfstand“ des Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI).

Text: Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V.


Toben und Turnen im Warmen startet in die nächste Runde

 „Spiel und Spaß für alle“ auf dem Helmut-Hänsler-Platz hat sich in die Winterpause verabschiedet. Doch keine Sorge - Weiter gespielt und getobt werden kann trotzdem: Am 22. Oktober geht es sofort weiter mit der Winterversion „Toben und Turnen im Warmen“.

Gleich an zwei Tagen, nämlich dienstags und freitags (NEU!) von 15 bis 17 Uhr, können Kinder im Alter von 3 bis 8 Jahren in der Holsaten-Halle des NDTSV Holsatia spielen, toben und natürlich ganz viel Spaß haben. Das kostenlose Angebot läuft bis zum 24. April 2020 und wird durch zwei pädagogische Begleitpersonen betreut; die Aufsichtspflicht und Haftung liegt bei den Eltern oder entsprechenden Begleitpersonen. 

Organisation: "Forum Gesundheit - Rundum gesund in Neumühlen-Dietrichsdorf" in Zusammenarbeit mit dem Sportverein NDTSV Holsatia.  

Country & Line Dance Gruppe Kiel spendet 50.000 €  für den guten Zweck

Seit elf Jahren engagiert sich Sheriff Uwe mit der Country & Line Dance Gruppe Kiel für den guten Zweck: Für ihre Auftritte, wie z. B. auf Stadtteilfesten oder im Rahmen der regelmäßigen Line Dance Charity Events mit befreundeten Line Dance Gruppen aus ganz Norddeutschland, nimmt die Country & Line Dance Gruppe um Sheriff Uwe keine Gagen, sondern bitten stattdessen um  Spenden für  Kinder- und Familien-Projekte der Schleswig-Holsteinischen Krebsgesellschaft e.V.

Dabei kommt so einiges zusammen: Am 15. Oktober 2019 konnten Sheriff Uwe und seine Frau Rosi dem 1. Vorsitzenden der Schleswig- Holsteinischen Krebsgesellschaft, Prof. Dr. Frank Gieseler, einen Scheck über 50.000 € überreichen.

Wir gratulieren herzlich zu diesem großartigen ehrenamtlichen Engagement!

Übrigens: Wer mitmachen möchte, hat demnächst die Chance dazu! Am Montag, den 11. November 2019, startet um 18:00 Uhr ein Line Dance Workshop für Beginner*innen im Hotel Reimers in Kiel-Elmschenhagen (Dorfstraße 2). Angeleitet wird der Kurs von Heike und Lothar Radomski, jeweils montags von 18:00 bis 19:30 Uhr. Anmeldung bei Sheriff Uwe - Country & Line Dance Gruppe Kiel, uwegoellner@t-online.de, www.line-dance-kiel.de

Foto: Katharina Papke

KulturRotation 143: Save-the-date

Das Datum für die KulturRotation 143 in 2020 steht fest: Am 16. Mai 2020 wird in Gaarden zum dritten Mal die Kultur rotieren. Die verschiedenen Spielorte öffnen wieder ihre Türen und laden so zum Entdecken und Schlendern im Stadtteil ein. Musikalisch wird es wieder bunt: Von Reggae über Rock und Pop bis zu orientalischer Musik - die KulturRotation 143 wird wieder einiges zu bieten haben. Aber auch Lesungen und Poetry Slams runden das Programm ab. Also Termin vormerken und im Kalender für 2020 notieren!

Gastgebende Orte und interessierte Künstler*innen können sich ab November anmelden. Infos sowie die Anmeldeformulare sind unter www.kulturrotation143.de zu finden. Musikrichtungen aller Art, aber auch Kleinkunst, Walking Acts und Poetry sind herzlich willkommen.

Soundwalk durch Gaarden

Wie klingt Gaarden? War Gaarden mal ein großer Garten für alle? Was erzählt uns die Gaardener Brücke? Was trennt uns? Was verbindet uns?

Entdecke Gaarden aus einer anderen Perspektive – schärfe deine Sinne und lass dich von einem neugierigen Kind aus Gaarden per Kopfhörer führen. Lass deiner Imagination freien Lauf und erkunde die verschiedenen Atmosphären des Stadtteils. Begib dich auf eine Reise durch die Zeit, in der die Stadt zu einer unsichtbaren Bühne wird, die Geschichten über den Stadtteil und seine Bewohner erzählt.

Los geht’s bei Ali‘s Kiosk am Vinetaplatz. Hole dir dort die Zeitung "Der Gaardener", sie enthält die Anweisung zum Start des Walks und den QR-Code mit der Audiodatei. Du brauchst nur deine eigenen Kopfhörer und dein Smartphone mitzubringen und kannst starten wann immer du willst.

Der Soundwalk wurde von Albertine Mietusch und Marie Puls als Beitrag der Muthesius Kunsthochschule Kiel für die Konferenz „Baltic UrbCulturalPlanning“, die vom 4.-6. Juni 2019  in Kiel stattfand, entwickelt.

Müll-Melde-App für Gaarden - Testphase ist gestartet

Der Abfallwirtschaftsbetrieb und die Stadt Kiel entwickeln zurzeit einen zusätzlichen Weg, dem Thema Müll im Stadtteil zu begegnen: Die Müll-Melde-App für Gaarden.

Für die Entwicklung der App fand Anfang März 2019 ein Workshop mit Gaardener*innen statt. Am 16. Oktober  wurde das Testprogramm präsentiert und die Testphase gestartet, die bis zum Jahresende 2019 laufen wird. Für  interessierte Bürger*innen besteht die Möglichkeit, sich in das Testprogramm eintragen zu lassen.


(Quelle: Dataport)

Um sich für die Testphase der App anzumelden, benötigt Herr Arzinger von Dataport (Sebastian.Arzinger@dataport.de) Ihre E-Mailadresse, mit der Sie an Ihrem Smartphone angemeldet sind (Android: Google-Konto oder iOS: Apple-ID). Die E-Mail-Adresse wird dann in das Testprogramm eingetragen, das Sie berechtigt, die App zu installieren. Weitere Informationen dazu folgen über die angegebene E-Mail-Adresse. Nach der Testphase soll die Müll-Melder-App dann als Download-Version verfügbar sein.


Existenzgründung - Wie geht das?!

Logo Witschaftsbüro Gaarden Sie denken über eine Existenzgründung nach oder sind bereits selbstständig? In dieser Vortragsreihe über zwei Abende, die Sie auch einzeln besuchen können, informiert das Wirtschaftsbüro Gaarden über die wichtigsten Schritte in die Selbstständigkeit. Der Referent, Çetin Yildirim von Pickardt, gibt Ihnen grundlegende Informationen und Tipps rund um das Thema Existenzgründung. Von der Finanzierung über Buchhaltung bis hin zur Existenzgründung selbst werden die wesentlichen Fragen der Unternehmensgründung angesprochen.

Die kostenfreien Veranstaltungen finden statt am:

Dienstag, 22. Oktober 2019 von 18 - 21 Uhr:
Existenzgründungskurs: „Der Weg zur erfolgreichen Gründung!“

Dienstag, 29. Oktober 2019 von 18 - 21 Uhr:
Buchhaltung: „Wie organisiere ich Einnahmen und Ausgaben?“

Veranstaltungsort: Büros für Stadtteilentwicklung Gaarden, Vinetaplatz 2, 24143 Kiel

Bitte beachten Sie, dass die Expertenreihe ausschließlich für Ostufler*innen konzipiert ist, bzw. für diejenigen, die sich auf dem Ostufer mit ihrem Unternehmen ansiedeln möchten. Die Teilnahme ist kostenlos!
Bitte melden Sie sich unter Tel. 0431-97995342 oder yildirim@wirtschaft-gaarden.de an.

++ Projekteticker +++ Projekteticker +++ Projekteticker +++ Projekteticker +++ Projekteticker++
4 Büros - 4 Stadtteile - 9 Personen. Die Themen und Aufgaben unserer Büros reichen von Ausbildungsmesse über Kulturtage und Straßenbeleuchtung bis zu Zwischennutzung. Auch wenn wir wissen, was wir tun und woran wir arbeiten - von außen mag das manchmal etwas unübersichtlich sein. Unser PROJEKTETICKER hilft, den Überblick zu behalten:

+++ UNSERE PROJEKTE im Oktober +++

+++ Wirtschaftsbüro Gaarden: 5 Jahre Reparatur-Café Gaarden: mit den Kieler Nachrichten zu Besuch beim "Chef-Reparatur-Experten" Hans-Ulrich Stangen +++ Gewerberaumbörse Gaarden: Neuansiedlung in der Kieler Straße und am Ostring +++ Smart Gaarden schreitet voran: Umsetzung SH-Wlan noch für 2019 geplant +++ Gewerbeverein "Die Gaardener" erfolgreich gegründet +++ Stadtteilbüro Ost: Neuer Vorsitzender des Ortsbeirates Ellerbek/Wellingdorf gewählt +++ Brunnenumgestaltung auf dem Klaus-Exner-Platz startet Ende Oktober +++ Süßigkeiten-Spendenakquise für die Kinderaktion auf der Wellingdorfer Weihnacht am 06.12. läuft - Kitagruppen und Schulklassen können sich noch bis zum 22.11. anmelden +++ Büro Soziale Stadt Gaarden: Cultural Planning: Erste Spaziergänge und Bildersafaris: machen Sie mit +++  Gaardener Runde zum Thema  "Mobiltät in Gaarden" hat stattgefunden +++ Seniorennetzwerk Gaarden trifft sich zur Weiterführung der Gaardener Sonntagsrunde in 2020 +++ Büro Soziale Stadt Neumühlen-Dietrichsdorf: "Toben und Turnen im Warmen" startet am 22.10. - dieses mal an zwei Tagen die Woche: dienstags und freitags von 15 bis 17 Uhr +++ Durchführung der Geschichtswerkstatt Neumühlen-Dietrichsdorf +++ Mitgliederversammlung des RfK am 04.11. - Interessierte sind herzlich willkommen +++

Gewerberaumbörse Gaarden
Online-Informationen für Anbieter und Suchende

Sie sind auf der Suche nach einem Büro, einem Imbiss oder einem Lagerraum? Sie möchten ein Lebensmittelgeschäft, ein Ladenlokal oder ein Atelier vermieten? Dann sind Sie beim Wirtschaftsbüro Gaarden (WBG) an der richtigen Adresse. Mit unserem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über freie Gewerbeimmobilien in Gaarden.
Momentan habe wir keine freien Gewerbeobjekte in der Vermittlung. 

Wir freuen uns über neue Angebote unter 0431-97995341. 

Weitere Infos in der Gewerberaumbörse Gaarden.



Wann
Wer & Was

Wo
23. Oktober,
19 Uhr

OB-Kandidaten-Runde
Der Dietrichsdorfer Gesprächskreis lädt herzlich ein zur Vorstellungs- und Fragerunde der Oberbürgermeister-Kandidaten. Neben vorgegebenen Fragen zu bestimmten Themen besteht abschließend auch die Möglichkeit einer offenen Fragerunde.

Feuerwehrhaus Dietrichsdorf
Poggendörper Weg 36
24149 Kiel
23. Oktober,
13 Uhr
Geschichtswerkstatt Neumühlen-Dietrichsdorf
Im Rahmen eines Workshops soll im Dialog von Bürger*innen mit einem Stadtteilhistoriker eine Basis geschaffen werden, Meilensteine und Prägendes aus der Geschichte zu identifizieren und ins Bewusstsein zu bringen. Um Anmeldung wird gebeten unter 0431-979953-47 oder info@kieler-ostufer.de.

Industriemuseum Howaldtsche Metallgießerei
Grenzstraße 1
24149 Kiel
24. Oktober,
19 Uhr

Lesung: Mörderische Geschichten
Nadine Sorgenfrei erzählt in der Stadtteilbücherei Gaarden kriminelle Kurzgeschichten. Der Eintritt ist wie üblich frei, aber über eine Spende würde sich der Förderverein Gaarden liest e.V. freuen.

Stadtteilbücherei Gaarden
Elisabethstraße 64
24143 Kiel 

27. Oktober,
14 und 16 Uhr
Saisonende aus einem Guss
Mit Führungen zur Werft- und Gießereigeschichte (um 14 und 16 Uhr), Führungen zur Werft- und Gießereigeschichte, Vorführungen Formherstellung und Schaugießen. Alle Besucher*innen können Glücksbringer oder Tierkreiszeichen gießen (lassen). Angebot von Kaffee/Saft und Kuchen. Eintritt frei, Spenden erbeten.

Industriemuseum Howaldtsche Metallgießerei
Grenzstraße 1
24149 Kiel
29. Oktober,
15 Uhr
"Rate mal, wer hier spricht"
Auftaktveranstaltung "Selbsbestimmtes Leben im Alter": Enkeltrick und andere Betrügereien. Es erwarten Sie Vorträge, ein kleiner Informationsfilm sowie eine offene Frage- und Diskussionsrunde. Informationen und Anmeldung unter 0431-7757025.

anna Gaarden
Preetzer Str. 35
24143 Kiel

29. Oktober,
17 Uhr

"Spazierengehen durch Gaarden"
Wie gut kennt ihr Leute … Straßen … Ecken … Plätze … Parks … Läden … Kioske … Cafés … Kneipen … in Gaarden? Spaziergang vom Brunnen auf dem Vinetaplatz durch Straßen, Gassen, Häuser in Hinterhöfe – auf Baustellen, an Plätze, in Parks.

Treffpunkt: Brunnen Vinetaplatz
24143 Kiel
01. November,
20 Uhr

Vortrag: Stadt, Land, Küsten – unterwegs in Schleswig-Holstein
Eine fulminante Bilder-Reise durch Landschaften, Städte und Dörfer des Landes,begleitet von virtuoser, live gespielter Gitarrenmusik. Ein faszinierendes Hör- und Seherlebnis, versehen mit Wissenswertem und Anekdoten aus Geschichte und Gegenwart und zwei Exkursen – in die Moore einerseits und auf historische Friedhöfe andererseits. Eintritt: 5 €; eine Reservierung ist leider nicht möglich.

Museumshafen Kiel 
Auf dem Feuerschiff
Am Germaniahafen
24143 Kiel

Herausgeberin des Newsletters ist die Projektgesellschaft Kiel-Gaarden GmbH.
Das Büro Soziale Stadt Gaarden und Büro Soziale Stadt Neumühlen-Dietrichsdorf werden gefördert mit Mitteln des Bundes, des Landes und der Landeshauptstadt Kiel im Rahmen des Städtebauförderungsprogramms Soziale Stadt.


Das Wirtschaftsbüro Gaarden, das Büro Soziale Stadt Gaarden, das Büro Soziale Stadt Neumühlen-Dietrichsdorf und das Stadtteilbüro Ost sind Einrichtungen der Projektgesellschaft Kiel-Gaarden GmbH im Auftrag der Landeshauptstadt Kiel.
V.i.S.d.P.: Silke Solbach, Vinetaplatz 2, 24143 Kiel, Deutschland.

Impressum
info@kieler-ostufer.de
www.kieler-ostufer.de

Wenn Sie diese E-Mail (an: tarhouni@wirtschaft-gaarden.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Büro Soziale Stadt Gaarden und das Stadtteilbüro Ost /Projektgesellschaft Kiel Gaarden GmbH
Silke Solbach
Vinetaplatz 2
24143 Kiel
Deutschland


info@kieler-ostufer.de
www.kieler-ostufer.de