Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Ostufler,

die kalte Jahreszeit geht langsam aber sicher vorbei. Eigentlich sollten wir uns nach draußen stürzen, aber bei dem anhaltenden Regen ist es weniger gemütlich - und das Aprilwetter kommt erst noch. Deshalb sind Veranstaltungen im Trockenem noch angebracht.
Z
um März haben wir Ihnen einen interessanten Newsletter zusammengestellt. Neben Tipps zum Klimaschutz (Querbeet– Technologien und Realitäten für den Klimaschutz) und den neuen Workshops des Wirtschaftsbüro Gaarden, gibt es noch viele weitere interessante Veranstaltungen. Wie wäre es mit einem Besuch im Echt Gut Laden? Oder die Oster Tafel?  Oder die Besichtigung des Schwentinetunnels?
Finden Sie heraus, was Sie begeistert!


Herzliche Grüße,

Çetin Yıldırım-von Pickardt


Çetin Yıldırım-von Pickardt

Wirtschaftsbüro Gaarden


Klimagaarden

 Klimagaarden, das energetische Quartiersprojekt der Landeshauptstadt Kiel zeigt Ihnen am 4. April von 13:00 bis 16:30 Uhr in der Auguste, Augustenstr. 66, was Sie alles in Bezug auf z.B. Klimaschutz und ernergetische Sanierung tun können. Was hat PV mit dem Finanzamt zu tun? Was sind denn überhaupt intelligente Durchlauferhitzer? Gibt es etwas anderes Schlaues, als die klassische Fernwärme im Keller? Vielleicht smarthome? Was hat Le Corbusier mit einem Wärmedämmverbundsystem zu tun? Und vielleicht…..gibt es eine Crowd-Technologie für kleine, günstige Windkraftanlagen? Diese Fragen beantworten Ihnen:

Querbeet – Technologien und Realitäten
für den Klimaschutz


12.30 Uhr Eintreffen
13-14 Uhr PV und Steuer – auch für Öffentliche wichtig – Herr Gerrit Müller-Rüster von
Treurat u. Partner UnternehmensberatungsgmbH und Herr Harald Jordan von der treurat
GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft
14-14.30 Uhr Rote Rosen unterm Waschtisch – intelligente Durchlauferhitzer – Fa. Clage,
Frau Lemke und Herr Meyer, mit Installationsvorführung
14.30-15 Uhr Pause mit belegten Brötchen und Kaffee
15-15.30 Uhr Fernwärme in der Wohnung und Home-smart Home – Fa. Danfoss, Herr Schütt
15.30-16 Uhr Mineralische Farben im Einsatz für WDVS und Le Corbusier - nachhaltig und
biozidfrei – Keimfarben, Herr Liepert
16-16.30 Uhr Gibt es modulare, kleine Windgeneratoren für die Städte? – Herr Naumann
von MOWEA, Berlin
Wir freuen uns auf Sie – aus den Quartieren oder von überall!
Peter Warthenpfuhl
Städtischer Baudirektor www.klimagaarden.de 0431-901-3540 peter.warthenpfuhl@kiel.de


Echt gut der Laden
Am 18.03.2019 hat das ECHT.GUT. Sozialkaufhaus wieder seinen Ableger in Gaarden eröffnet. Der Laden befindet sich im Kirchenweg 10A. Dort gibt es für wenig Geld Second Hand Kleidung (auch für Kinder), Spielzeug, Haushaltswaren und vieles mehr. Öffnungszeiten sind montags bis freitags 10:00 - 15:30 Uhr.

Anmeldung zur Planung der Veranstaltungstage auf dem Asmus-Bremer-Platz
Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter,
wir leben gemeinsam in Kiel! Was macht unser Zusammenleben aus? Was ist uns besonders wichtig? Welche Gemeinsamkeiten, welche Unterschiede machen unser Zusammenleben so bunt und vielfältig? An welchen Werten orientieren wir uns? Was bedeuten die Menschenrechte für uns?
Mit diesen Stichworten wollen wir unsere diesjährigen Tage der Vielfalt füllen.

Anmeldeformulare können vom Referat für Migration per Mail  referat-migration@kiel.de angefordert werden. 

Bitte beachten Sie, dass die Anmeldungen bis zum 8. April 2019 beim Referat eingehen müssen.



Lange Oster-Tafel

Das Café Vielfalt lädt am 18. April wieder von 13 bis 16 Uhr zum traditionellen Frühlingsfest auf dem Klaus-Exner-Platz und im Café selbst ein – dieses Mal mit einer langen Ostertafel. Die Idee dahinter: Jede/r bringt etwas Leckeres mit und dann wird gemeinsam gespeist. Außerdem gibt es wieder Musik, Kinderspiele und natürlich viel gute Laune.
Um eine möglichst bunte, schmackhafte Tafel zu kreieren, geben Sie bitte im Vorwege Bescheid, was Sie mitbringen. Tragen Sie sich hierfür einfach in die Liste ein, die ab sofort im Café Vielfalt (Julius-Brecht-Straße 24) ausliegt.

Verfügungsfonds Gaarden 2019: Jury fördert 11 Projekte

Für das Jahr 2019 stehen insgesamt 30.000 Euro aus dem Verfügungsfonds Gaarden zur Verfügung. Das Gremium Verfügungsfonds wählte aus 19 förderfähigen Projekten folgende 11 Projekte aus:
Veranstaltung zum Weltfrauentag 2019 (AWO Kreisverband Kiel V.)
Gemeinschaftskulturgarten Gaarden (Allerland e.V.)
3-D-Drucker-Workshop für Gaardener Kinder (Privatperson)
Parklet vor dem "Cafe Jupiter" (Privatperson)
Marionettenprojekt „Streit oder Stopp“ (Förderverein der Fröbelschule)
Erweitertes Computerwissen für Frauen (UTS e.V.)
KET Hochbeetprojekt Gaarden (Kultur entfaltet Talent e.V.)
Hip Hop-Festival „Beatz im Park“ (Türkische Gemeinde in Schleswig-Holstein e.V.)
Gaarden-Walking (AWO Kinderhaus/Familienzentrum Gustav-Schatz-Hof)
Tanz- und Kunstprojekt „WANDel“ (Privatperson)
Meinen Tag für dich, Mama (Stadtteilgenossenschaft Gaarden eG/ Vinetazentrum)

Aufgrund der großen Anzahl von Anträgen, wurde in der 1. Ausschüttung bereits eine Fördersumme von 23.540 Euro bewilligt. Das bedeutet, für die 2. Ausschüttung (Frist 18. Mai) stehen noch 6.460 Euro zur Verfügung. 
Alle Informationen unter www.kieler-ostufer.de/Gaardenfonds
 


Workshops für Gründungsinteressierte und Selbständige

Das Wirtschaftsbüro Gaarden bietet wie gewohnt Workshops zu den Themen wie Existenzgründung und Buchhaltung an. Die Veranstaltungen richten sich an Gründungsinteressierte und Selbständige auf dem Ostufer und sind kostenlos.
Workshop Gründung: 16.05.2019, 18:00 bis ca. 21:00 Uhr

Workshop Buchhaltung: 23.05.2019, 18:00 bis ca. 21:00 Uhr

Veranstaltungsort: Büros für Stadtteilentwicklung
                              Vinetaplatz 2, 24143 Kiel
Die Veranstaltungen können einzeln oder zusammen belegt werden. Ihre Anmeldung per Mail richten Sie bitte an yildirim@wirtschaft-gaarden.de oder per Telefon 0431 97 99 5342.


+++ Projekteticker +++ Projekteticker +++ Projekteticker +++ Projekteticker +++
4 Büros – 4 Stadtteile – 9 Personen. Die Themen und Aufgaben unserer Büros reichen von Ausbildungsmesse über Kulturtage und Straßenbeleuchtung bis zu Zwischennutzung. Auch wenn wir wissen, was wir tun und woran wir arbeiten - von außen mag das manchmal etwas unübersichtlich sein. Unser neuer PROJEKTETICKER hilft, den Überblick zu behalten:

+++ UNSERE PROJEKTE im März +++

+++ Wirtschaftsbüro Gaarden: Räumlichkeiten im Kirchenweg erfolgreich vermittelt +++ Erstes Reparatur-Café in diesem Jahr war gut besucht +++  Workshops zu Existenzgründung und Buchhaltung starten im Mai +++ Winterbeleuchtung wurde abgehängt +++ Stadtteilbüro Ost: Gemeinsam Kiel gestalten-Antrag zur Brunnenumgestaltung auf dem Klaus-Exner-Platz im Ortsbeirat Ellerbek/Wellingdorf vorgestellt +++ Wellingdorfer Stadtteilfest 2019: Mitmachabfrage beendet - Demokratie-Meile geplant +++ Büro Soziale Stadt Gaarden: Gaardener Runde: aus 1. Sitzung entsteht "Karte der Begegnung" +++ Verfügungsfonds Gaarden 2019: Jury fördert 11 Projekte in 1. Ausschüttung +++ KultuRrotation 143, Erstellung der Werbematerialien läuft +++ Planungen für das Brunnenfest am 8.9. beginnen +++ Büro Soziale Stadt Neumühlen-Dietrichsdorf: Neues Projekt: Gesunde Ernährung mit Grundschulkindern in der Toni-Jensen-Grundschule +++ Halbzeit: Toben und Turnen im Warmen +++ Planungen für die Startveranstaltung der Kunst- und Kulturtage 2020 +++ Zieldefinition des Forums Gesundheit - Rundum gesund in Neumühlen-Dietrichsdorf +++ Neuer Kinderstadtteilplan für den Stadtteil +++   

Gewerberaumbörse Gaarden
Online-Informationen für Anbieter und Suchende

Sie sind auf der Suche nach einem Büro, einem Imbiss oder einem Lagerraum? Sie möchten ein Lebensmittelgeschäft, ein Ladenlokal oder ein Atelier vermieten? Dann sind Sie beim Wirtschaftsbüro Gaarden (WBG) an der richtigen Adresse. Mit unserem Newsletter informieren wir Sie nun regelmäßig über freie Gewerbeimmobilien in Gaarden.
Auszug aus den aktuellen Angeboten:

- Stoschstraße 8, EG, Laden- oder Bürofläche, 44 m²,
   Gesamtpreis 395 € 


Weitere Infos in der Gewerberaumbörse Gaarden.


Termine
WannWer & Was
Wo
1. April,
14:30 - 16:00 Uhr
Erzählcafé in der anna Gaarden
Gemeinsam kann einmal im Monat in vertrauensvoller Atmosphäre gegenseitig den Geschichten aus dem Leben lauscht werden. Ob es über die eigene Biographie, die gesellschaftlichen Umbrüche oder über frühere Traditionen geht, der Inhalt wird dabei von den Gästen bestimmt, welche von der Moderatorin unterstützt werden.

Kaffee und Kuchen ist vorhanden.

anna Gaarden (ehemals Bürgerzentrum Räucherei)
Preetzer Straße 35
24143
1. April,
19:30 Uhr
Bunte Suppe Gaarden
Ein bunter Abend im jungen Theater im Werftpark mit Musik, Lesung und der Präsentation von Video-Interviews von und mit Bürger*innen aus Gaarden und Umgebung in verschiedenen Räumen des Theaters.Breakdance Künstler*innen aus Gaarden präsentieren unterschiedliche Styles und Skills des rhythmisch-akrobatischen Tanzes, der von eigener moderner Musik begleitet wird. Die beiden Musiker Nedal Aldaiekh und Ali Reza Ahmadi entführen Sie mit ihren Musikinstrumenten in orientalische Klänge der arabischen Musikkultur. Herr Aldaiekh spielt an der Kurzhalslaute »Oud« und Herr Ahmadi das persische Saiteninstrument »Setar«. Abgerundet wird das Programm vom Werftpark-Ensemble in concert mit punkigen Liedern und Lesungen. Bei der Präsentation von Video-Interviews erhalten Sie einen Einblick in die Sichtweisen Gaardener Bürgerinnen und Bürger auf Freundschaft und Familie. Ausklingen wird der Abend mit einem gemeinsamen Essen interkulturell-kulinarischer Köstlichkeiten. Die Veranstaltung ist leider nicht barrierefrei, da sie an unterschiedlichen Orten im Haus stattfindet und die Probebühne nur über die Treppe erreichbar ist. Ab 10 Jahren.
Eintritt 5,50€!

Junges Theater im Werftpark
Ostring 187 A

24143 Kiel
3. April,
19:30 Uhr
Ortsbeiratssitzung Ellerbek/Wellingdorf
Ortsbeiräte wirken in Angelegenheiten mit, die ihren Stadtteil betreffen. Sie werden von den zuständigen Ämtern über alle wichtigen Vorhaben informiert und hierzu angehört. Interessierte haben zu allen Themen, die den Stadtteil betreffen - beispielsweise bei öffentlichen Anhörungen zu Bebauungsplänen - in den Ortsbeiratssitzungen Gelegenheit, Anregungen und Kritik zu äußern. Die Ortsbeiräte können Anträge, die speziell ihren Stadtteil betreffen, an die Ratsversammlung und an die Ausschüsse stellen. Zu Mitgliedern der Ortsbeiräte können Bürgerinnen und Bürger des Stadtteils, aber auch Ratsmitglieder, gewählt werden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Quartiersbüro Wahlestraße
Wahlestraße 26
24148 Kiel
10. April,
19:30 Uhr
375. Sitzung des Ortsbeirates Gaarden/Sondersitzung
Ortsbeiräte wirken in Angelegenheiten mit, die ihren Stadtteil betreffen. Sie werden von den zuständigen Ämtern über alle wichtigen Vorhaben informiert und hierzu angehört. Interessierte haben zu allen Themen, die den Stadtteil betreffen - beispielsweise bei öffentlichen Anhörungen zu Bebauungsplänen - in den Ortsbeiratssitzungen Gelegenheit, Anregungen und Kritik zu äußern.

Die Ortsbeiräte können Anträge, die speziell ihren Stadtteil betreffen, an die Ratsversammlung und an die Ausschüsse stellen. Zu Mitgliedern der Ortsbeiräte können Bürgerinnen und Bürger des Stadtteils, aber auch Ratsmitglieder, gewählt werden. Weitere Informationen finden Sie hier.

anna Gaarden (ehemals Bürgerzentrum Räucherei)
Preetzer Straße 35
24143 Kiel

24. April,
19:00 Uhr
Streifzüge durch die Geschichte Schleswig-Holsteins - Schleswig-Holstein im Dreißigjährigen Krieg
Das AWO-Servicehaus Boksberg und die Abteilung für Regionalgeschichte der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel gehen mit der Vortragsreihe „Streifzüge durch die Geschichte Schleswig-Holsteins“ in das zweite Jahr. Es werden wieder vier Vorträge in gewohnt unterhaltsamer und wissenschaftlich fundierter Art und Weise zu geschichtlich relevanten Themen angeboten.
Der Vortrag im April beschäftigt sich mit der Rolle Schleswig-Holsteins in der deutschen Geschichte. Gehalten durch Prof. Dr. Oliver Auge, Kiel. Eintritt frei.

AWO Servicehaus Boksberg
Boksberg 6-8
24149 Kiel
25. April,
15:30 Uhr
Märchen und andere Geschichten in der Stadtteilbücherei
Immer am dritten Donnerstag im Monat sind Kinder ab etwa fünf Jahren in die Stadtteilbücherei Dietrichsdorf, Langer Rehm 29, ab sofort eingeladen, um Märchen und andere Geschichten zu erleben.

Im April wird das Märchen "Rotkäppchen" gelesen und anschließend eine Frühlingsgeschichte.

Die Teilnahme ist kostenlos.
Stadtteilbücherei Neumühlen-Dietrichsdorf.
Stadtteil Neumühlen-Dietrichsdorf
24149 Kiel
26. April,
15:00 - 16:00 Uhr
Besichtigung des Schwentinetunnels
Um Kiel die Ringversorgung mit Fernwärme sicherzustellen, wurde 1988 der Fernwärmeversorgungstunnel unter der Schwentinemündung gebaut. Als Vorläuferprojekt für den 1368 Meter langen Tunnel unter der Förde ist der Schwentinetunnel ein Baustein, um Fernwärmeversorgung auf dem Westufer sicherzustellen.

Länge: 477 Meter mit einem Durchmesser von 3 Metern
Lage: Bis zu 21,3 Meter unter dem Wasserspiegel.

Sie durchqueren den Tunnel vom Ostufer und unternehmen einen kurzen Abstecher auf den Seefischmarkt. Dann erfolgt der Rückweg durch den Tunnel. Für die Begehung wird ein Sicherheitshelm gestellt. Die Besichtigung ist nicht barrierefrei und setzt eine gewissen körperliche Fitness voraus, da viele Stufen bewältigt werden müssen.

Bitte mitbringen: festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, Personalausweis

Der Treffpunkt wird demnächst bekannt gegeben! Die Besichtigung ist kostenlos
Seefischmarkt Kiel
Seefischmarkt
24148 Kiel
28. April,
15:00 - 18:00 Uh
Interkultureller Spieletreff
Im Rahmen des ZEIK-Projekts wird ein interkulturellen Spieletreff veranstaltet. Es soll ein Treffpunkt geschaffen werden, an dem alle Interessierten – unabhängig von Alter, Herkunft und Kultur – zusammenkommen können, um in entspannter Atmosphäre Gesellschaftsspiele zu spielen und sich dabei zu unterhalten und auszutauschen. Hierdurch soll ein Forum für Jung und Alt ungeachtet der kulturellen oder gesellschaftlichen Herkunft entstehen. Jede*r kann daran teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie hier.

ZEIK
Elisabethstraße 68
24143 Kiel


30. April,
17:00 Uhr
The Dinner Stories Project - Here I Am
Die Künstlerinnen Deborah di Meglio und Kati Luzie Stüdemann möchten in diesem Frauen-Kunst-Projekt mit Frauen im Alter zwischen 16 und 65 Jahren arbeiten. Eingeladen ist jede Frau, egal welcher Herkunft.

Besonders ansprechen möchten wir geflüchtete Frauen.

Ab dem 18.09.2018 kommen wir jeden Dienstag zusammen. Das Projekt umfasst alle Kunstrichtungen. Wir malen, gestalten, nähen, spielen Theater, machen Musik, tanzen und schreiben. Wir probieren uns aus und finden unseren gemeinsamen künstlerischen Ausdruck. Am Ende des Projektes steht eine öffentliche Präsentation mit Ausstellung und Performance.

Das Projekt läuft bis Ende Juni 2019 und ist jederzeit für neue Teilnehmerinnen offen. Kommt einfach vorbei!

Nur in den Schulferien und an regulären Feiertagen findet kein Treffen statt.
Kiel CREAtiv
Dietrichstraße 2, 2. Stock, Raum 25
24143 Kiel


Wenn Sie diese E-Mail (an: micha.lorenz@kieler-ostufer.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 


Herausgeberin des Newsletters ist die Projektgesellschaft Kiel-Gaarden GmbH
Das Büro Soziale Stadt Gaarden und Büro Soziale Stadt Neumühlen-Dietrichsdorf werden gefördert mit Mitteln
des Bundes, des Landes und der Landeshauptstadt Kiel
im Rahmen des Städtebauförderungsprogramms Soziale Stadt.


Das Wirtschaftsbüro Gaarden, das Büro Soziale Stadt Gaarden, das Büro Soziale Stadt Neumühlen-Dietrichsdorf
und das Stadtteilbüro Ost sind Einrichtungen
der Projektgesellschaft Kiel-Gaarden GmbH im Auftrag der Landeshauptstadt Kiel.
V.i.S.d.P.: Silke Solbach, Vinetaplatz 2, 24143 Kiel, Deutschland


Impressum
info@kieler-ostufer.de
www.kieler-ostufer.de