Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Ostufler,

Es ist Halbzeit im Jahr 2018 und es war ordentlich was los auf dem Ostufer! Dank geballter Kräfte durften wir durch die Unterstützung vieler engagierter Akteure unterschiedlichste Aktionen und Veranstaltungen erleben und in so viele zufriedene Gesichter der Besucher und Teilnehmer sehen. Außerdem wurden ehrenamtliches Engagement und Projektideen preisgekrönt. Eine wirklich schöne Bilanz für das erste Halbjahr und ein hervorragender Ansporn auf die zweite Hälfte des Jahres zu blicken, denn es wird weiterhin einiges geboten. Sei dabei, genieße es und habe Spaß!

Nun heißt es erst mal: Sommerzeit ist Ferienzeit! Viel Zeit für Strand- und Badeausflüge sowie sportlich, musikalisch oder kreativ aktiv zu werden. Es lohnt sich, dass vielfältige Ferienprogramm auf dem Ostufer zu nutzen. Spätentschlossene können sich noch für einzelne Programmpunkte bei den entsprechenden Anbietern wie AWO Stadtteilzentrum „Altes Volksbad“, Gaardener Vinetazentrum/Familienzentrum oder über den Ferienpass anmelden.

Ich wünsche eine schöne Ferien- und Urlaubszeit und freue mich auf die zweite Hälfte des Jahres 2018,

Verena Kurz

Verena Kurz

Wirtschaftsbüro Gaarden


Smart Gaarden

Die Initiative Smart Gaarden hat am 28.06.2018, wie angekündigt, ihren Workshop abgehalten. Der Workshop war gut besucht und es sind einige Ideen entwickelt worden, um den Gaardenerinnen und den Gaardenern die Digitalisierung näher zubringen. Die Initiative, getragen von vielen Institutionen und Vereinen, wird insbesondere die Idee "Dark-Data-Room" auf dem Brunnenfest am 09.09.2018 präsentieren. Mehr wird nicht verraten.

Mehr Infos gibt es unter www.kieler-ostufer.de/smartgaarden




Verleihung des Rolf Kähler Gedächtnispokals

Der diesjährige Preisträger des Wanderpokals ist Sönke Petersen.

Der Preis wird seit 2014 an Personen verliehen, die sich auf eine besondere Art und Weise ihrer Aufgabe verschrieben haben und sich mit viel Engagement ihrer Sache widmen. Das Dietrichsdorfer „Urgestein“ zeigte sich bei der Verleihung des Preises sehr erfreut und überrascht. Sönke Petersen ist nicht nur Träger des Bundesverdientskreuzes sondern auch seit Jahren als Vorstand des INDUSTRIEMUSEUM HOWALDTSCHE METALLGIESSEREI e.V. tätig. Außerdem beschäftigt er sich seit Jahrzehnten sehr intensiv mit der Geschichte des Stadtteils. Dazu hat er 2016 ein geschichtliches Abbild geschrieben. Wer Lust und Zeit hat auf eine Geschichtesreise zu gehen, ist bei ihm genau richtig. Ein paar Mal im Jahr bietet er einen historischen Stadtteilrundgang „Vom Bauerndorf zum Industrievorort“ an.

Hintergrund zum Preis: Rolf Kähler war ein Ehrenamtler, wie ein Stadtteil ihn sich nicht besser und engagierter wünschen könnte.   2013 verstarb der Dietrichsdorfer, vergessen ist er nicht. Mit dem Rolf Kähler Gedächtnispokal möchte der Dietrichsdorfer Gesprächskreis, dessen Vorsitz Kähler lange Jahre inne hatte, sein Andenken wahren und zudem Engagement im Stadtteil würdigen. Dieser Wanderpokal wird jährlich im Rahmen des Sommerfestes des Dietrichsdorfer Gesprächskreises verliehen. 

Bild (von Links): Uwe Göllner, Sprecher des Gesprächskreises, mit Preisträger Sönke Petersen und Marita Kähler

Neuer Sparkassenautomat in Gaarden

Ab sofort können Kunden der Förde-Sparkasse ihr Geld an einem neuen Geldautomaten in Gaarden abheben. Der Geldautomat befindet sich in der Elisabethstraße 59, integriert im Außenbereich der Türkischen Gemeinde Schleswig-Holstein, Ecke Vinetaplatz.

Grund dafür ist die Schließung der Räumlichkeiten in der Elisabethstraße 68 b, in welchen zuvor ein Geldautomat der Förde-Sparkasse zur Verfügung stand.

Wo sind die Blumenkübel vom Helmut-Hänsler-Platz in Neumühlen-Dietrichsdorf?

Seit Anfang Mai stehen auf dem Helmut-Hänsler-Platz ein Container und viele kleine und große Blumenkübel. Nicht ohne Grund: Sie dienen der Absperrung zwischen Parkflächen und einer neu eingerichteten temporären Spielfläche. Jeden Dienstag findet dort, organisiert vom Forum für Gesundheit Neumühlen-Dietrichsdorf, von 16-18 Uhr ein Bewegungsangebot „Spiel, Spaß für Alle“ statt.

Mittlerweile fehlen viele der kleinen Blumenkübel. Warum und was mit diesen passiert ist, ist ungewiss. Die Blumenkübel auf dem Platz sorgen dafür, dass die Autos dort nicht parken und die Kinder ungestört spielen können.

Informationen unter 0431-97 99 53 40 oder im Büro Soziale Stadt Neumühlen-Dietrichsdorf, Langer Rehm 39, 24149 Kiel.


Spiele für Alle

Überall auf der Welt spielen Kinder! Aber spielen sie überall das Gleiche?

Der Sportpark sucht die beliebtesten Bewegungs-Draußen-Spiele aus den unterschiedlichsten Kulturen. An jedem Samstag und Sonntag vom 30. Juni bis zum 30. September finden im Sport- und Begegnungspark Gaarden von 13-17 Uhr die „Spiele für Alle“ statt. Zwei Mitarbeiter*innen und spielen zusammen mit den Kindern Spiele aus aller Welt und freuen sich, immer neue Spiele kennen zu lernen. Alle Kinder sind herzlich eingeladen, ihre Lieblingsspiele anderen beizubringen und diese gemeinsam zu spielen. Im Rahmen des Interkulturellen Sportfests (30. September) wird dann unter den fleißigsten Mitspieler*innen ein toller Preis verlost und die gesammelten Spiele präsentiert. 

Weitere Informationen gibt es unter: www.stadtmission-mensch.de


Hier macht Line Dance Spaß - Line Dance Kurs für Beginner

Die Country  & Line Dance Gruppe Kiel ist bekannt durch diverse Auftritte bei diversen Stadtteilfesten und Workshops auf dem Kieler Ostufer. 

Mit einem Line Dance Workshop für Beginner, Neueinsteiger und Gäste, startet die Country & Line Dance Gruppe Kiel am Montag, den 13. August 2018, um 18 Uhr im Hotel Reimers einen neuen Line Dance Beginner Kurs. Für den Workshop bittet die Gruppe um eine Spende zu Gunsten Kinder- und Familienprojekte der SH Krebsgesellschaft e.V.

Jeweils montags von 18-19.30 Uhr vermitteln Heike & Lothar Radomski den Line Dance Beginnern unter dem Motto "Line Dance macht Spaß" American-Line-Dance nach stimmungsvoller Country Musik.

Line-Dance ist eine eigenständige Tanzart, bei der die Line-Dancer in Reihen - wie der Name schon sagt "in the line"- hinter- und nebeneinander tanzen. Die Schrittfolgen der Tänze wiederholen sich je nach Schwierigkeitsgrad nach 32, 48 oder 64 "Counts" (Schritten).
 
Kontakt:                                                                      

Country & Line Dance Gruppe Kiel
Sheriff Uwe uwegoellner@t-online.de
Homepage: www.line-dance-kiel.de

Veranstaltungsort:
Hotel Reimers
Dorfstraße 2
24146 Kiel – Emlschenhagen

Anmeldung und Infos bei Sheriff Uwe 

Bild: Uwe Göllner

Welcome@Gaarden - Interkulturelles Sommerfest auf dem Vinetaplatz am 19. August

Auch in diesem Jahr wird die ehrenamtliche Initiative Welcome@Gaarden wieder ein großes Sommerfest am 19. August auf dem Vinetaplatz im Herzen Gaardens feiern. Von 12 bis 19 Uhr wird es ein buntes Musikprogramm, viele Informationsstände von Akteuren aus dem Stadtteil, internationales Essen und viele Mitmach- und Spielaktionen für die kleinen und die großen Besucher geben. 

Wer sich noch an dem Fest beteiligen möchte - als ehrenamtlicher Helfer, als Musiker, als Träger/Initiative mit einem Infostand, als Künstler oder in anderer Form - kann sich gerne noch an das Organisationsteam über wot@gaardening.de wenden. Alle anderen sind als Besucher am 19. herzlich willkommen, wenn es wieder heißt: welcome@gaarden.

Die Stube in Gaarden hat eröffnet

Die Stube ist ein neuer Begegnungsort in Gaarden (Kirchenweg 22) für Alle. Sie ist ein gemütliches, öffentliches Wohnzimmer, in dem man neue Leute kennenlernen und alte Freunde treffen kann. Sie lädt ein zum Verweilen und Zeit zu verbringen, bietet aber auch Raum für Gruppentreffen, (kulturelle) Veranstaltungen und Workshops. Unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Religion, finanzieller Situation oder Hautfarbe ist hier jeder willkommen.

Mit einer bunten Eröffnungsfeier wurde die Stube am 7. Juli 2018 offiziell eingeweiht und ist ab jetzt für jeden nutzbar. Bei WM-Übertragung, gemütlich im Hinterhof mit Getränken oder zum Tanzen kamen ca. 150 Leute über den Lauf des Abends vorbei, um gemeinsam die Räumlichkeiten einzuweihen. In den Sommermonaten sind die Öffnungszeiten ca. 2x wöchentlich und können über Facebook nachgeschaut werden, ab Herbst gibt es dann regelmäßige Termine. 

Wer die Stube kennen lernen oder nutzen will, kann entweder zu Kaffee und (Karten)Spielen in den Öffnungszeiten vorbeikommen oder aber auch für eigene Ideen, Workshops, öffentliche Veranstaltungen oder private Treffen planen und organisieren.

Kontakt:
E-Mail: diestubekiel@gmail.com

Ehrenamtspreis: Goldene Pogge geht an Norbert Aust - Leiter des Vereins "Theatermuseum Kiel"

Rund zehn Zentimeter ist die Goldene Pogge (plattdeutsch für Frosch) hoch. Und der Preis ähnelt der wasserspeienden Frosch-Figur im Dorfteich am Ivensring in Neumühlen-Dietrichsdorf. Die Auszeichnung ist nicht wirklich aus echtem Gold, sondern aus Messing, sie drückt aber eine hohe Wertschätzung für die Bewohner des Stadtteils aus. Sie wird jährlich auf dem Dietrichsdorfer Band an diejenigen verliehen, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich engagiert haben.

Erstmals nahm Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer die Verleihung vor. Die Auszeichnung ging an Norbert Aust, Leiter des Vereins „Theatermuseum Kiel“, unter anderem für sein Engagement während der Kunst- und Kulturtage Neumühlen-Dietrichsdorf, bei Stadtteilfesten, bei der Reihe „Kultur trifft Sport“, bei dem „Lebendigen Adventskalender“ im Stadtteil und für viele weitere Aktivitäten.


Wissenschaftsspaziergänge

Die Vielfalt der Wissenschaft in Kiel erleben – das können Interessierte im Juli und August mit neun Wissenschaftsspaziergängen, die den Kieler Kultursommer bereichern. Die vom städtischen Referat für Wissenschaft organisierte Reihe lädt donnerstagnachmittags ab 16.30 Uhr ein zu einem Blick hinter die Kulissen. Mitarbeiter aus den Instituten stellen ihre Einrichtung selbst vor. Sie informieren über die Arbeit der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, stellen ausgewählte Institute und Forschungsschwerpunkte vor und vermitteln einen Eindruck von der Bedeutung dieser Forschungen für das alltägliche Lebensumfeld.

Die Spaziergänge, die jeweils etwa 90 Minuten dauern, starten donnerstags um 16.30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos. Aufgrund der begrenzten Anzahl der Plätze ist eine Anmeldung jedoch erforderlich und zwar online unter www.wissenschafftzukunft-kiel.de. Dort finden sich auch die Treffpunkte für die Rundgänge sowie weitere Informationen zu den Kieler Hochschulen und Forschungseinrichtungen.

Nächster Termin auf dem Ostufer:
Donnerstag, 2. August 2018, 16.30 Uhr
GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel
Vom Meeresboden bis zur Atmosphäre

Rundgang mit Jan Steffen
Treff: Haupteingang GEOMAR, Gebäude 8, Wischhofstraße 1–3

Foto: Muthesius Transferpark im Ancharcampus
Quelle: Muthesius Transferpark


+++ Projekteticker +++ Projekteticker +++ Projekteticker +++ Projekteticker +++
4 Büros – 4 Stadtteile – 10 Ansprechpartner. Die Themen und Aufgaben unserer Büros reichen von Ausbildungsmesse über Kulturtage und Straßenbeleuchtung bis zu Existenzgründung. Auch wenn wir wissen, was wir tun und woran wir arbeiten - von außen mag das manchmal etwas unübersichtlich sein. Unser PROJEKTETICKER hilft, den Überblick zu behalten:

+++ UNSERE PROJEKTE im Juli +++

+++ Wirtschaftsbüro Gaarden: Neuer Büro-Flyer ist fertig +++ Planungen für die zweite Jahreshälfte laufen +++ Stadtteilbüro Ost: Anmeldungen für den Ostufer Spaß Triathlon laufen +++ Poller auf dem Klaus-Exner-Platz +++ Büro Soziale Stadt Gaarden: Die Vorbereitungen für das 25. Gaardener Brunnenfest laufen +++ Semesterprojekt in Kooperation mit dem Muthesius Transferpark und der Muthesius Kunsthochschule in Planung +++ Büro Soziale Stadt Neumühlen-Dietrichsdorf: Einen Kletterturm für Neumühlen-Dietrichsdorf +++ Nachbereitung der KuK-Tage 2018, Wie geht es weiter? +++ Blumenkübel Helmut-Hänsler-Platz +++ Verleihung des Rolf Kähler Gedächtnispokal +++

Gewerberaumbörse Gaarden
Online-Informationen für Anbieter und Suchende


Sie sind auf der Suche nach einem Büro, einem Imbiss oder einem Lagerraum? Sie möchten ein Lebensmittelgeschäft, ein Ladenlokal oder ein Atelier vermieten? Dann sind Sie beim Wirtschaftsbüro Gaarden (WBG) an der richtigen Adresse. Mit unserem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über freie Gewerbeimmobilien in Gaarden.
Auszug aus den aktuellen Angeboten:

- Stoschstraße 8, EG, Laden- oder Bürofläche, 44 m², Gesamtpreis 395,- €


Weitere Infos in der Gewerberaumbörse Gaarden.



Termine

Wann
Wer & Was

Wo
21. bis 27. Juli

Kinderstadt Sprottenhausen
Ist leider schon ausgebucht

AWO Bürgerzentrum Räucherei
Preetzer Straße 35
24143 Kiel

23. bis 25. Juli
Zaubern lernen - AnfängerInnen-Kurs (Ferienpassangebot)
Servietten verschwinden lassen, Karten vorhersagen oder Gedanken übertragen - lerne in diesem Kurs sehr gute Zaubertricks! Zauberer Jan unterrichtet den Kurs altersgemäß und mit viel Humor in den wichtigsten Grundlagen der Zauberkunst. Am Ende steht eine öffentliche Abschluss-Show für Familie und Freunde (Mittwoch, 18 Uhr, Eintritt frei), es gibt außerdem eine Urkunde für jedes Kind.

Bitte mitbringen: Buntstifte, Pausenverpflegung, eigene Zaubertricks (wenn vorhanden).

Informationen zum Zauberlehrer: www.ZaubererJan.de

Gebühr: 20,00 €

Anmeldung und weitere verfügbare Kurse unter: www.kiel.de/ferienpass

Kinder- und Jugendtreff De Twiel
De Twiel 2
24148 Kiel
28. Juli bis 4. August,
täglich 16.00 - 22.00 Uhr (einzelne Aktionen bis 24.00 Uhr)

Beatz im Park
Dieses Jahr erlebt der Sportpark Gaarden seine erste "Beatz im Park Blockparty". Beatz im Park - das ist ein abwechslungsreiches Programm für junge Menschen ab 14 Jahren voller HipHop-Kultur & Trendsportarten
Bisherige Eckdaten: 28. Juli: Eröffnung Beatz im Park - 29. Juli: Basketball Turnier mit anschließendem Chill & Grill - 30. Juli bis 2. August: HipHop-Workshops und diverse Sportevents - 3. August: Crossover Wettbewerb & Workshop-Präsetation - 4. August: Beatz im Park Festival.
Das genaue Programm folgt unter: www.kiel.de/jugendtreffs

Jugendpark Gaarden oder bei schlechtem Wetter in der Coventry-Halle  Preetzer Straße 115
24143 Kiel
3. August,
18.00 Uhr

Wir feiern Demokratie - Bootshafensommer
Am 3. August präsentiert sich die Partnerschaft für Demokratie in Kiel mit ihrer Organisation und Projekten. „Wir feiern Demokratie“ mit Kulinarik aus fernen Ländern, Mitmach-Aktionen und multikulturellen Bühnenbeiträgen.
Als Neuheit beim Bootshafensommer gibt es um 18.00 Uhr Open-Air den Vortrag „Optimismus wagen: neue Vorschläge für die Einwanderungsgesellschaft“ von Dr. Mark Terkessidis. Anschließende Fragen und Diskussion sind willkommen!

Weitere Termine: www.kiel-sailing-city.de

Kieler Bootshafen
Kieler Innenstadt
24103 Kiel

12. August,
12.00 Uhr

Ostufer-Spaß-Triathlon
Laufen, Stand-up Paddling und Lichtpunktschießen bilden die drei Disziplinen, bei denen der Spaß im Vordergrund stehen soll.
Anmeldungen sind im Stadtteilbüro Ost am Vinetaplatz 2 und im Sport- und Begegnungspark möglich. Bitte bringen Sie Sportschuhe- und -Kleidung, Badesachen sowie trockene Bekleidung zum Wechseln mit. Für eine kleine Verpflegung wird gesorgt.

Sport- und Bewegungspark
Preetzer Straße 115
24143 Kiel

12. August,
12.00 Uhr
Milliarden Sonnen - Eine Reise durch die Galaxis
Phänomenale Bilder aus der Welt der Sterne. Die Produktion der Europäischen Weltraumagentur ESA erzählt, wie der Mensch die Distanz zu den Sternen entschlüsselt und so den Geheimnissen des Weltalls auf die Spur kommt!
Altersempfehlung: ab 12 Jahren, Eintritt: 9,50 € (7,50 €)

Mediendom der FH Kiel
Sokratesplatz 6
24149 Kiel









Wenn Sie diese E-Mail (an: kurz@wirtschaft-gaarden.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Herausgeberin des Newsletters ist die Projektgesellschaft Kiel-Gaarden GmbH.
Das Büro Soziale Stadt Gaarden und das Büro Soziale Stadt Neumühlen-Dietrichsdorf werden gefördert mit Mitteln des Bundes, des Landes und der Landeshauptstadt Kiel
im Rahmen des Städtebauförderungsprogramms Soziale Stadt.

Das Wirtschaftsbüro Gaarden, das Büro Soziale Stadt Gaarden, das Büro Soziale Stadt Neumühlen-Dietrichsdorf und das Stadtteilbüro Ost sind Einrichtungen
der Projektgesellschaft Kiel-Gaarden GmbH im Auftrag der Landeshauptstadt Kiel.
V.i.S.d.P.: Christoph Adloff, Fleethörn 9, 24103 Kiel, Deutschland

Impressum
info@kieler-ostufer.de
www.kieler-ostufer.de