Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Ostufler,

was waren das für turbulente Kultur-Wochen im Mai und Juni: Ein neues Format in Gaarden und so viele Veranstaltungen wie nie in Neumühlen-Dietrichsdorf.

Und damit es im Sommer nicht langweilig wird, geht es bei der Kieler Woche mit dem Feiern beim "PlanB B.FREE Open-Air" im Werftpark und bei den 55. Internationalen Kieler Miniaturgolf Wettspielen direkt weiter. Ende Juni findet auch in diesem Jahr auf dem Vinetaplatz wieder die Live-Übertragung des Sommertheater(s) Kiel „WAS IHR WOLLT“ - das Musical von William Shakespeare - statt. Ein paar Tage später, anfang Juli, geht das Wellingdorfer Stadtteilfest unter dem Motto „Demokratie fördern“ in seine 14. Runde.
Und wer sich mehr sportlich betätigen möchte, ist beim „Beats & Spaß im Park“ im Sport- und Begegnungspark oder bei „Spiel & Spaß für Alle“ auf dem Helmut-Hänsler-Platz sowie im August beim „Ostufer-Spaß-Triathlon“ genau richtig.

Mehr Sommertipps finden Sie im Terminkalender. In diesem Sinne wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Feiern, Lesen und Sonnegenießen,

Madleen Bergmann & David Vetter

Madleen Bergmann &
David Vetter

Büro Soziale Stadt Neumühlen-Dietrichsdorf/ Stadtteilbüro Ost


Sommer und Theater!

Das Geheimnis ist gelüftet: Das Sommertheater 2018 heißt »Was ihr wollt – Das Musical« und wird in jeder Hinsicht spektakulär. Shakespeares großartige Liebes- und Verwechslungskomödie als Step-Musical, neu übersetzt und mit exklusiv komponierten Songs von Martin Tingvall, vielfach preisgekrönter »Popstar des Jazz« und seiner Texterin der Hamburger Sängerin Regy Clasen UMSONST UND DRAUßEN: Auch dieses Jahr wird die Uraufführung des Musicals live auf dem Vinetaplatz übertragen. Alle sind herzlich willkommen, auf dem Vinetaplatz zu picknicken und das Musical auf der großen Leinwand zu erleben. Getränke und Snacks können mitgebracht und vor Ort erworben werden.

Bitte den 29. Juni vormerken!
Start 20:00 Uhr

Um die "GUTEN PLÄTZE" zu bekommen, müsstet Ihr rechtzeitig kommen und Eure Plätze einnehmen.


Die Gaardener Runde unter dem Motto: Inklusives Gaarden - Angebote für Alle?!


Am Dienstag, den 26. Juni, lädt die Gaardener Runde zu einem Abend zum Thema „Inklusives Gaarden – Angebote für Alle?!“ ein. Los geht es um 19:00 Uhr in der Vineta-Lounge (Elisabethstr. 64a). Was für Angebote gibt es im Stadtteil Gaarden, wo Menschen mit und ohne Behinderung sich begegnen? Wie inklusiv sind diese Angebote wirklich? Und wie kann Inklusion in Gaarden und auch darüber hinaus gelebt werden?
Gemeinsam wollen wir uns über das Thema Inklusion austauschen und diese Fragen diskutieren. Außerdem stellen sich an diesem Abend verschiedene Einrichtungen mit ihren Angeboten vor, u.a.
  • Stadtteilgenossenschaft Gaarden eG mit Angeboten aus dem Vinetazentrum
  • AWO-Bürgerzentrum Räucherei, „Freizeit & Kultur“ – Disco für Menschen
    mit und ohne Behinderung (Frau Silke von der Ah-Röber)
  • stadt.mission.mensch, Wohnprojekt Preetzer Straße (Herr Sebastian Rehbach)
  • Beirat für Menschen mit Behinderung (Herr Michael Völker)
Die Stiftung Alsterdorf aus Hamburg wird zudem über das Stadtentwicklungsprojekt Q8 und ihren Erfahrungen aus der Entwicklung eines inklusiven Quartiers berichten. Die Sitzung ist öffentlich. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Smart Gaarden

Gaarden goes digital! Computer, Smartphones, Internet, Social Media, Big Data, Start-ups, Wirtschaft 4.0 – die Digitalisierung ist mittlerweile fester Bestandteil aller Lebensbereiche. Auch in Gaarden: Die Digitalisierung des Stadtteils sowie die damit verbundenen Chancen und Herausforderungen sind der Anlass für die Gründung der INITIATIVE SMART GAARDEN. In ihr vereinen sich diverse Akteure, um die digitale Entwicklung Gaardens zu begleiten und zu präsentieren. Wir wollen all die Initiativen, Projekte und Start-ups unterstützen, die sich zwischen der W8 und der FH Technik entwickeln.

Einladung zum Workshop am Donnerstag, den 28. Juni 2018

Workshop zum Thema "Zusammenarbeit bei den digitalen Angeboten im Stadtteil  (Vernetzung) und  Ideen für eine gemeinsame Aktion auf dem Gaardener Brunnenfest am 9. September 2018 “  (im Rahmen der Digitalen Woche Kiel 2018). 

 
Wann: Donnerstag, 28. Juni 2018, von 16:15 bis 19:30 Uhr
Wo: Hans-Christian-Andersen-Stadtteilschule, Stoschstraße 24/am Ostring, 24143 Kiel-Gaarden
Workshop: Moderation: Lisa Buddemeier, Kiel

                   PantaRhei – Integral Consulting - Training - Coaching 
 
 
Vorgesehener Ablauf: 
  • 16:15 Uhr: Begrüßung und Einführung in den Workshop einschl. Erkenntnisse aus der Podiumsdiskussion 23. Mai 2018  
  • 16:30 Uhr: Diskussion - Zusammenarbeits-/Vernetzungsmöglichkeiten
    Grundlage: Übersicht Gaardener Angebote im Bereich der Digitalisierung

  • 17:30 Uhr: Kaffee/Tee und Kuchen
  • 17:45 Uhr: Ideen für eine Aktion auf dem Brunnenfest - Kurzvorstellung von zwei Ideen für Aktionen und Diskussion in zwei Gruppen
  • 18:45 Uhr: Präsentation der Ergebnisse der Gruppendiskussion und Vereinbarung einer gemeinsamen Aktion: Wer macht mit? Weitere Vorgehensweise und Termin
  • 19.30 Uhr: Ende des Workshops mit einem kleinen Imbiss
Alle sind herzlich eingeladen, sich zu beteiligen und ihre Ideen und Vorschläge zu präsentieren.

Space Place: Ausstellung der Offenen Werkstatt, vhs-Kunstschule am Vinetaplatz

Foto Copyright: Marco Ehrhardt Seit Ende Januar lädt die vhs-Kunstschule am Vinetaplatz immer dienstags Kinder und Jugendliche von 15:00 bis 18:00 Uhr zur Offenen Werkstatt in das Ladenlokal, Elisabethstraße 68 a, ein. Unter der Anleitung der Künstlerinnen Katharina Kierzek und Elke Schmidtpeter sowie des Künstlers Trevor Austin gestalten sie eine begehbare Rauminstallation, eine „Welt in der Welt“. Am Dienstag, den 3. Juli, wird die Rauminstallation mit dem Titel „Space Place“ von 16:30 bis 19:00 Uhr zu sehen sein. Die Ausstellung wird mit einem bunten Programm eröffnet. Unter anderem verzaubert der Magier Ivo Lysander das Publikum. Die Offene Werkstatt ist eine gemeinsame Veranstaltung von vhs-Kunstschule und Stadtgalerie Kiel. Das Angebot ist kostenlos.


Foto: Marco Ehrhardt


Verfügungsfonds Gaarden - 7 neue Projekte für den Stadtteil!


Bei der letzten Ausschüttung des Verfügungsfonds Gaarden wurden insgesamt 15.560 Euro für Projekte im Stadtteil Gaarden bewilligt. Es gab insgesamt 13 Bewerbungen mit vielen kreativen Ideen, 7 der Projekte durften sich über eine Förderung freuen. Folgende Projekte werden gefördert:
  • "Naturerlebnis und Erlebnispädagogischer Ort für
    Kinder und Jugendliche" (2.470 Euro)
  • "Stand-up-paddling für Alle" (2.410 Euro)
  • "Ansichten von Gaarden" (2.000 Euro)
  • "100 Jahre Matrosenaufstand in Kiel" (500 Euro)
  • "Papa macht Platte" (2.660 Euro)
  • "Beatz im Park Gaarden Festival und Workshop Reihe" (4.000 Euro)
  • "Park statt Parken" (1.520 Euro)
Für alle, die auch eine Idee haben, wie Gaarden schöner oder gemeinschaftlicher gestaltet werden könnte, stehen auch in 2019 wieder 30.000 Euro für Projekte zur Verfügung. Wenn Sie Interesse haben oder eine Beratung in Anspruch nehmen möchten, können Sie sich gerne an das Büro Soziale Stadt Gaarden wenden.
Weitere Infos finden Sie auch unter www.kieler-ostufer.de/gaardenfonds

Kontakt:
Tel.: 0431-97995346

Wellingdorfer Stadtteilfest

Der Termin steht: Das 14. Wellingdorfer Stadtteilfest wird am 01. Juli 2018 von 10:00 bis 17:00 Uhr stattfinden.

Dieses Jahr wird das Stadtteilfest nach dem Motto "Demokratie fördern" ausgerichtet. In diesem Zusammenhang erwarten Sie verschiedene Aktionen.

Dank des Engagements der vielen lokalen Akteure lockt das Stadtteilfest mit über 80 Ständen, an denen sich die ortsansässigen Vereine, Institutionen und Firmen präsentieren. Nach dem Open Air-Gottesdienst um 10:00 Uhr wird das Spektakel um 11:00 Uhr von Kiels Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer offiziell eröffnet.

Suchen Sie sich Ihre Highlights aus, feiern Sie mit und kommen Sie vorbei ins Wellingdorfer Zentrum am Sonntag, den 01. Juli, von 10:00 bis 17:00 Uhr!

Besucher dürfen sich auf viele Spiel-, Sport- und Mitmachangebote freuen. Für die Kleinsten gibt es eine riesige Spielemeile mit allem, was das Kinderherz begehrt: Vom Quattro Highjump über eine Hüpfburg, Kinderschminken und einen Streichelzoo bis hin zur Fotobox. Dazu ein Jedermann-Flohmarkt, Kuttersegeln für Kinder und ein Bambini-Lauf.

Passend zum diesjährigen Motto verwandelt sich außerdem der Lunaplatz in eine „Democratic Corner“ mit Aktionen rund um das Thema „Demokratie“, wie beispielsweise das Mitmachangebot „Marionetten bauen aus aller Welt“.

Außerdem lockt das Bühnenprogramm mit unter anderem Kinderliedermacher Matthias Meyer-Göllner, der Theatergruppe des Gymnasiums Wellingdorf und „The Guardians“. Wie immer ist am Tag des Festesverkaufsoffener Sonntag! Ansonsten wird es auch in diesem Jahr wieder eine große Festmeile mit vielen Spiel-, Mitmach- und Informationsangeboten der Institutionen, Vereine, Gruppen und Personen aus den Stadtteilen sowie ein buntes Bühnenprogramm geben.

Für das leibliche Wohl ist ebenso gesorgt: Egal, ob Bratwurst oder Fischbrötchen, orientalische Küche, Kuchen, Waffeln oder Eis - für jeden ist etwas dabei.

PlanB B.FREE Open-Air

Am Freitag, den 22. Juni, bietet das Team der Eventagentur PlanB Team im Werftpark einen Einblick in die Musik der elektronischen Subkultur. In den letzten Jahren haben sich die Stilrichtungen Deephouse, Techhouse und Techno, die früher eher für Underground Musik standen, zu einem festen Inhalt auf etablierten Open Air Events und Clubs entwickelt. 
Die PlanB Eventagentur veranstaltet in Kiel seit 8 Jahren diese Events, zum Beispiel im Schrevenpark oder auf dem Nordmarksportfeld. Zentraler Inhalt sind dabei immer die DJ's, die aufgrund der vielfältigen Subgenres dieser Musik immer für einen ganz eigenen Stil bekannt sind. 
Eine weitere Besonderheit dieser Szene ist, dass die meisten DJ's auch selbst Produzenten dieser Musik sind. Unterstützt wird das Musikprogramm von interaktiven Kunstaktionen, die vom Gaardener Kunst- und Kulturverein K34 e.V. initiiert werden.

Der Eintritt ist kostenfrei. 


Informationstreffen Wohnprojekt "Gutes Leben"


Lust auf Wohnen mit Ausblick!  Die Wohnprojektinitiative „Gutes Leben“ plant in Zusammenarbeit mit der Baugenossenschaft GEWOBA Nord ein Wohnprojekt in Kiel-Dietrichsdorf.

Immer mehr Menschen äußern heute den Wunsch, mit anderen gemeinsam in einem Wohnprojekt zu leben. Einige wenige konnten diesen Traum bisher in Kiel verwirklichen – meist in der Form, dass sie in einer Baugemeinschaft Eigenheime errichtet haben. Hierfür braucht man viel Platz und Geld.
Die Wohnprojektinitiative "Gutes Leben" beschreitet nun einen anderen Weg. Hierzu kooperiert sie mit der Baugenossenschaft GEWOBA Nord. Geplant ist, dass ihre Idee vom gemeinsamen guten Leben in zwei Mietshäusern am Probsteier Platz umgesetzt wird. Im Juni 2019 werden die 27 Wohnungen voraussichtlich bezugsfertig sein.

Jede Mietpartei wird in ihrer eigenen Wohnung leben. Aber für alle nutzbar gibt es eine Gemeinschaftswohnung mit großer Dachterrasse.

Am Samstag, 14. Juli um 14:00 Uhr findet ein Informationstreffen für Interessierte zum Wohnprojekt Probsteier Platz statt. Treffpunkt ist neben der Baustelle am Probsteier Platz in Kiel-Dietrichsdorf.

Mehr Infos unter: guteslebenkiel.jimdo.com/gutes-leben-am-probsteier-platz


+++ Projekteticker +++ Projekteticker +++ Projekteticker +++ Projekteticker +++
4 Büros – 4 Stadtteile – 10 Ansprechpartner. Die Themen und Aufgaben unserer Büros reichen von Ausbildungsmesse über Kulturtage und Straßenbeleuchtung bis zu Existenzgründung. Auch wenn wir wissen, was wir tun und woran wir arbeiten - von außen mag das manchmal etwas unübersichtlich sein. Unser PROJEKTETICKER hilft, den Überblick zu behalten:

+++ UNSERE PROJEKTE im Juni +++

+++ Wirtschaftsbüro Gaarden: Workshop zu SmartGaarden, 28. Juni, in der Hans-Christian-Andersen-Schule +++ Liveübertragung des Musicals "WAS IHR WOLLT" auf dem Vinetaplatz, 29. Juni +++ Stadtteilbüro Ost: Wellingdorfer Stadtteilfest am 01. Juli - Gestalte deinen Demokratie-Beutel und besuche die Democratic Corner auf dem Lunaplatz +++ Quartiersfonds Aktive Mobilität: Neuer Schaukasten in der Wellingdorfer Straße  +++ Büro Soziale Stadt Gaarden: 7 von 13 Bewerbungen für den Verfügungsfonds Gaarden werden gefördert +++ Die Anmeldung für das Brunnenfest ist abgeschlossen - nun geht es an die Standplanung +++ Die nächste Gaardener Runde findet am 26. Juni zum Thema Inklusion statt, alle sind herzlich eingeladen +++ verschiedene Studigruppen informieren sich über das Programm Soziale Stadt +++ Büro Soziale Stadt Neumühlen-Dietrichsdorf:  KuK - die Vierten waren ein großer Erfolg +++ KuK-Gewinnpass-Aktion: Preise können zu den gewohnten Zeiten im Büro abgeholt werden +++ Treffen Interessengemeinschaft Cafés Schwentinemündung fanden statt +++ Dietrichsdorfer Band und Fahrradversteigerung +++ Goldene Pogge ging an Norbert Aust, Vorsitzender TheaterMuseumKiel e.V. +++

Gewerberaumbörse Gaarden
Online-Informationen für Anbieter und Suchende


Sie sind auf der Suche nach einem Büro, einem Imbiss oder einem Lagerraum? Sie möchten ein Lebensmittelgeschäft, ein Ladenlokal oder ein Atelier vermieten? Dann sind Sie beim Wirtschaftsbüro Gaarden (WBG) an der richtigen Adresse. Mit unserem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über freie Gewerbeimmobilien in Gaarden.


Auszug aus den aktuellen Angeboten:

- Stoschstraße 8, EG, Laden- oder Bürofläche, 44 m²,
Gesamtpreis 395 €

Weitere Infos in der Gewerberaumbörse Gaarden




Termine

Wann
Wer & Was

Wo

24. Juni,
10:00 Uhr
55. Kieler Miniaturgolf Wettspiele MGC Olympia Kiel e.V.
Pickerstraße 1,
24143 Kiel

24. Juni,
14:00 Uhr

Werkschau vom „Dinner Stories Project – My history is your history“
Die Künstlerinnen Deborah di Meglio und Kati Luzie Stüdemann haben in diesem Kunstprojekt zehn Wochen mit 14 geflüchteten Frauen im Alter zwischen 18 und 26 Jahren künstlerisch/ biografisch gearbeitet.
Zeik – Zentrum für Empowerment und kulturelle interkulturelle Kreativität
Elisabethstraße 68,
24143 Kiel

28. Juni,
18:00 Uhr
Vernissage: "ein Mann, die Insel und eine Fliege im Raum"
Der Bunker-D lädt herzlich zur Ausstellungseröffnung von der Fotografien von janKB.
Bunker-D
Schwentinestraße 11,
24149 Kiel

05. Juli,
15:00 -
18:00 Uhr

„Gaardener Spielplatztour“
Motto: „Rätsel & Rhythmen“. Geocaching, Trommelworkshop und hoffentlich Wasserspiele im Planschbecken! Ort: Spielplatz im Werftpark. Ein Kooperationsprojekt des AWO Bürgerzentrums Räucherei mit dem KJHV. Infos erteilt Alexandra Rederer, Tel. 0431-7757028, E-Mail: a.rederer@awo-kiel.de

AWO Bürgerzentrum Räucherei
Preetzer Straße 35,
24143 Kiel
06. Juli,
18:00 Uhr   
Einladung zu einem Ukrainisch-Weißrussischem Abend
Auf dem Programm steht der Auftritt der „STERNE VON RUDABELKA“. So nennt sich die Folkloregruppe der Schule in Oktiabrski in BELARUS. Sie treffen sich zum Musizieren, Tanzen und Singen. Die Lieder sind die alten Lieder der Region, genauso die Tänze und die Kostüme. Sie werden uns mit ihrem Auftritt begeistern.
Ev.-Luth. Bugenhagen-Kirchengemeinde Kiel - Ellerbek
Lütjenburger Straße 7,
24148 Kiel

8. Juli,
14:00 -
16:00 Uhr &
Finissage am
15. Juli,
14:00 -
16:00 Uhr
Ausstellung : „GESTALTWANDEL" Photos Holger Krohn
Veränderung eines Stadtbildes in 150 Jahren
Kiel und  seine Umgebung in der Gegenüberstellung  „damals - heute“
Besichtigung bis einschl. 8. Juli während der Museumsöffnung
Sonderführungen auf Nachfrage Tel. 0431-88785770 (Krohn).


INDUSTRIEMUSEUM
HOWALDTSCHE METALLGIESSEREI e.V.
Grenzstraße 1,
24149 Kiel

11. Juli,
18:00  Uhr
Sommerfest des Dietrichsdorfer Gesprächskreises 
Die Anmeldungen können beim Dietrichsdorfer Gesprächskreis oder bei Rolf und Sabine Hinz abgegeben werden. Oder Anmeldungen per E-Mail bis zum 6. Juli 2018 unter E-Mail: dgk@dietrichsdorf.email
Freiwillige Feuerwehr Kiel - Dietrichsdorf
Poggendörper Weg 36,

24149 Kiel


Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Herausgeberin des Newsletters ist die Projektgesellschaft Kiel-Gaarden GmbH.
Das Büro Soziale Stadt Gaarden und Büro Soziale Stadt Neumühlen-Dietrichsdorf werden gefördert mit Mitteln des Bundes, des Landes und der Landeshauptstadt Kiel
im Rahmen des Städtebauförderungsprogramms Soziale Stadt.

Das Wirtschaftsbüro Gaarden, das Büro Soziale Stadt Gaarden, das Büro Soziale Stadt Neumühlen-Dietrichsdorf und das Stadtteilbüro Ost sind Einrichtungen
der Projektgesellschaft Kiel-Gaarden GmbH im Auftrag der Landeshauptstadt Kiel.
V.i.S.d.P.: Christoph Adloff, Fleethörn 9, 24103 Kiel, Deutschland

Impressum
info@kieler-ostufer.de
www.kieler-ostufer.de