Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Ostufler,

was war das für ein traumhaftes Wochenende, an dem wir erstmalig unser neues Veranstaltungsformat "KulturRotation 143" präsentieren durften?! Die Veranstaltung wurde nicht nur von uns als voller Erfolg wahrgenommen, auch die Künstlerinnen und Künstler, Besucher von außerhalb, Einheimische und die Presse waren durchweg begeistert. Wir gehen daher fest davon aus, auch im nächsten Jahr wieder eine KulturRotation anbieten zu können.

Doch auf dem Ostufer ist nach dem Fest ja bekanntlich vor dem Fest: am 25. Mai findet die feierliche Eröffnung der vierten Kunst- und Kulturtage in Neumühlen-Dietrichsdorf statt - der Auftakt zu 17 Tagen geballter Kultur rund um die Schwentinemündung. Die Auftaktveranstaltung beginnt am Freitag, den 25. Mai um 18 Uhr in der Mensa der Toni-Jensen-Gemeinschaftsschule. Hier erwartet Sie bereits ein spannendes Programm von Poetry Slam über Theater bis hinzu Akrobatik-Einlagen.

An dieser Stelle möchte ich nun außerdem mit ein bisschen Wehmut meinen Abschied verkünden; in den vergangenen zwei Jahren habe ich die Büros für Stadtteilentwicklung als studentische Hilfskraft unterstützt und unter Anderem das Reparatur-Café, das Street Art-Festival und die KulturRotation mit organisiert. Ich danke den Kolleginnen und Kollegen, den Kooperationspartnern und natürlich allen Aktiven auf dem Ostufer für die tolle Zeit und die gute Zusammenarbeit!

Beste Grüße vom Kieler Ostufer,
Andrea Jaeger


Andrea Jaeger

Studentische Mitarbeiterin
Wirtschaftsbüro Gaarden


Einladung zu den Kunst- und Kulturtagen in Neumühlen-Dietrichsdorf

17 Tage geballte Stadtteilkultur, 40 Programmpunkte, über 25 Veranstaltungsorte – das sind die diesjährigen Kunst- und Kulturtage Neumühlen-Dietrichsdorf!
Bereits die Eröffnungsveranstaltung in der Mensa der Toni-Jensen-Gemeinschaftsschule hat einiges zu bieten: Freuen Sie sich auf ein Kulturgespräch zwischen den beiden Schirmherren der KuK, dem Stadtpräsidenten der Landeshauptstadt Kiel und dem Kanzler der Fachhochschule Kiel. Lassen Sie sich mitreißen von dem Poetry Slamer Michel Kühn, der 17-jährigen, TV-erprobten Molly Sue und dem Theaterstück "Von Syrien über Polen, Eritrea bis Schönkirchen … auf dem Weg zur Freiheit" der Toni-Jensen-Gemeinschaftsschule. Machen Sie mit bei der "Country & Line Dance Gruppe Kiel"!

Datum: Freitag, den 25. Mai 2018
Uhrzeit: 18 Uhr Ankommen / 18.30 Uhr Eröffnung
Veranstaltungsort: Mensa der Toni-Jensen-Gemeinschaftsschule, Masurenring 6, 24149 Kiel

Auch in diesem Jahr präsentiert das Kieler Ostufer wieder seine Vielfalt, wenn es um Kunst und Kultur im Rahmen von Musik, Theater, Lesungen und Museen geht. Das Programm reicht dabei vom klassischen Chorauftritt, Irish Folk, Kinderliederkonzert und Brückenkonzert über Buchlesungen, Fachvorträge, Slam Poetry-Lesung, Theateraufführungen, Ausstellungen, Filmvorführungen im Mediendom sowie Führungen über den Fachhochschulcampus und durch den Stadtteil bis hin zu einem Büchereifest, Fußballturnieren und vielem mehr. Das Programm und weitere Informationen erhalten Sie unter: www.kieler-ostufer.de/kuk
Seien Sie dabei! Der Kooperationsverband KuK freut sich über Ihr Kommen!


"Spiel und Spaß für alle" auf dem Helmut-Hänsler-Platz

Am 15. Mai fand der erste Aktionstag des neuen, offenen Bewegungsangebotes in Neumühlen-Dietrichsdorf statt! Fortan wird dieses immer dienstags von 16 bis 18 Uhr auf dem Helmut-Hänsler-Platz angeboten. In diesem Zeitraum stehen in einem dafür abgesperrten Bereich verschiedene Sport- und Spielelemente bereit, die nach Lust und Laune genutzt werden können.
Vor Ort wird das Angbot von zwei Ansprechpartnern des Forums "Rundum gesund in Neumühlen-Dietrichsdorf" begleitet.
Hintergrund der Aktion sind die schlechten Werte des Kieler Sozialberichtes 2017. Demzufolge ist der Anteil an übergewichtigen Erstklässlern in Neumühlen-Dietrichsdorf vergleichsweise sehr hoch. 
Zudem verfügt der Stadtteil im Verhältnis zu anderen Bezirken über relativ wenige Spielflächen, daher leistet das Angebot einen wichtigen Beitrag zur Freizeitgestaltung und zur sozialen Teilhabe der Kinder in Neumühlen-Dietrichsdorf!
Schauen Sie also vorbei, erzählen Sie es weiter und gestalten Sie es gerne mit!

Kontakt:
Madleen Bergmann
Büro für Stadtteilentwicklung Neumühlen-Dietrichsdorf
Tel.: 0431-97 99 53 48; E-Mail: madleen.bergmann@kieler-ostufer.de


Sie haben eine gute Idee für den Stadtteil?! Bewerben Sie sich jetzt!

Ob Nachbarschaftsfest, Blumenkübel, Sportangebot oder kulturelle Veranstaltung - Ihre Ideen für den Stadtteil sind gefragt! Der Verfügungsfonds Gaarden unterstützt Projekte mit bis zu 5.000 Euro. Die einzige Bedingung ist, dass es den Gaardenerinnen und Gaardenern zu Gute kommt.

Für die 2. Ausschreibung in 2018 stehen noch knapp 15.500 Euro für Projektideen zur Verfügung. Bewerbungsfrist ist der 27.05.2018!

Alle Infos sowie die Antragsformulare finden Sie unter: www.kieler-ostufer.de/gaardenfonds
Das Büro Soziale Stadt freut sich auf Ihre Ideen und hilft gerne bei Rückfragen und beim Ausfüllen des Antrags. Vor Abgabe ihres Projektantrags wird eine Beratung empfohlen, um sicherzustellen, dass Ihre Projektidee den formalen Förderkriterien laut Richtlinie entspricht.


Das Gaardener Brunnenfest wird 25 - Seien Sie mit dabei!

Auch in diesem Jahr findet das Gaardener Brunnenfest wieder am 2. Sonntag im September statt – und das zum 25. Mal! Rund um den Vinetaplatz wird es am Sonntag, den 9. September von 10 bis 17 Uhr wieder ein buntes Programm mit Informationsständen, Mitmach- und Spielangeboten sowie internationalen Leckereien geben.

Wenn Sie mit Ihrer Initiative, Organisation oder Einrichtung selbst einen Stand machen möchten, melden Sie sich bis zum 10. Juni bei uns an. Die Mitmach-Abfrage finden Sie unter www.gaardener-brunnenfest.de. Wenn Sie sich mit einer Darbietung (Musik, Tanz, etc.) am Bühnenprogramm beteiligen möchten, bitten wir schon um eine Rückmeldung bis zum 31. Mai.

Kontakt:
Lea Lükemeier
Tel.: 0431-97 99 53 46
lea.luekemeier@kieler-ostufer.de

Sterne und Kuchen - das Kieler Ostufer faszinierend und lecker!

Kultur Ja!, Kaffee und Kuchen Nein?
Doch! In Neumühlen-Dietrichsdorf gibt es immer mehr Kaffee- und Kuchenangebote. Kommen Sie vorbei, genießen Sie eine Veranstaltung im Mediendom und anschließend Kaffee und/oder Kuchen in der Nähe.

Mit der Ausweitung der Fährzeiten der Schwentinelinie ab 19. März 2018 lockt das Kieler Ostufer zu einem Gesamterlebnis:
- Fördequerung per Schiff vom Anleger Reventlou nach Dietrichsdorf
- Kaffee und Kuchen in der örtlichen Gastronomie
- Sternenshow im Mediendom
- Rückfahrt mit der Fähre über Wellingdorf nach Reventlou

Zum Auftakt der neuen Fährzeiten gibt es eine Bonusaktion: in der Fähre "Schwentine" sind Ermäßigungskarten für den Eintritt im Mediendom erhältlich. Es gibt 2€ Ermäßigung für Veranstaltungen während der Fährzeiten (in der Regel mittwochs und freitags) – das entspricht dem Bordzuschlag für die Fährfahrkarten. 

Aber wo genau gibt es Kaffee und Kuchen? Der Kooperationsverband "Sterne und Kuchen" stellt mit der neuen Webseite www.sterneundkuchen.de eine Übersicht für die örtliche Gastronomie bereit. Dieses Projekt wird getragen vom Büro Soziale Stadt Neumühlen-Dietrichsdorf, der LEO-Stiftung-Kiel und dem Zentrum für Kultur- und Wissenschaftskommunikation der Fachhochschule Kiel. Schauen Sie einfach auf www.sterneundkuchen.de und suchen Sie sich etwas aus. Der Kooperationsverband wünscht viel Spaß und guten Appetit.

Kontakt
Büro Soziale Stadt Neumühlen-Dietrichsdorf
Langer Rehm 39, 24149 Kiel
Tel. 0431-97 99 53 47
E-Mail: info@kieler-ostufer.de

Zehnjähriges Jubiläum der Sozialkirche

10 Jahre Sozialkirche, 10 Jahre Stadtteilarbeit der Stadtmission in Gaarden mit vielen unterschiedlichen Aktionen, Angeboten und Projekten in den unterschiedlichsten Kooperationen.
In den Räumen der Matthäuskirche in der Stoschstraße 52 haben sich die drei Kooperationspartner stadt.mission.mensch gGmbH, Kieler Tafel e.V. und die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Gaarden zusammengetan und das Stadtteilprojekt "Sozialkirche Gaarden“ gemeinsam verwirklicht. Heute ist die Sozialkirche ein fester Bestandteil im Stadtteilgeschehen und ein wichtiger Anker für die Quartiersbewohnerinnen und –bewohner. Der TafelLaden, das Café Feuerherz, soziale und kulturelle Veranstaltungen, Seelsorge und Sozialberatung sind ständige Angebote, die in den Räumlichkeiten der Sozialkirche regelmäßig stattfinden.

Am 25. Mai feiert die Sozialkirche Gaarden ihr 10-jähriges Bestehen!
Dieses Jubiläum wird im Rahmen eines kleinen Straßenfestes mit Livebühne, Kinderangeboten, Infostände und Wurst vom Grill gefeiert. Sie sind herzlich eingeladen, sowohl das Jubiläum der Sozialkirche, als auch die „Kirchweihe“ der St. Matthäuskirche vor 50 Jahren mit dem gesamten Team und allen haupt- und ehrenamtlich Aktiven zu feiern!


Für den Kalender:

Jubiläumsfeier am Freitag, den 25. Mai 2018, 15-21 Uhr
Rund um die Sozialkirche, mit einem Grußwort des Kieler Oberbürgermeisters Dr. Ulf Kämpfer, einem bunten Programm mit Livemusik, Kinderprogramm, Informationen und diversen Leckereien.
 
Festgottesdienst am Sonntag, den 27. Mai 2018, 15 Uhr
In der Sozialkirche, mit vielen Gästen von damals und heute, musikalisch untermalt durch den Gospelchor Gaarden.

Sebsthilfegruppe für Menschen mit einer Krebserkrankung

Austausch wirkt befreiend: In der neu gegründeten Selbsthilfegruppe finden Menschen mit einer Krebserkrankung in der Begegnungsstätte der Paul Gerhardt Gemeinde einen Raum, in dem sie sich über ihre Gedanken und Gefühle miteinander austauschen können. Es ist geplant, kompetente Referenten zu einzelnen Themen einzuladen.

Das zweite Treffen dieser nicht angeleiteten Selbsthilfegruppe für Menschen mit einer Krebserkrankung findet am Dienstag den, 22. Mai 2018 um 17 Uhr in der Begegnungsstätte der Paul Gerhardt Gemeinde Ivensring 9 in 24149 Kiel statt. Von Krebs betroffene Menschen sind herzlich willkommen.

Ansprechpartnerin: Frau Marita Kähler Tel.: 0431 – 2 75 69 (AB); steht auch für Nachfragen zur Verfügung.

Die Büros für Stadtteilentwicklung suchen eine studentische Hilfskraft (m/w)

Nach zwei Jahren verabschieden wir unsere studentische Hilfskraft  Andrea Jaeger, die die Büros für Stadtteilentwicklung bei diversen Aufgaben unterstützt hat. Das gesamte Team möchte sich ganz herzlich für die tatkräftige Unterstützung und das Engagement bedanken und wünscht ihr für die Zukunft alles Gute!

Deine Chance, bewirb dich jetzt!

Aus oben genannten Grund suchen die Büros für Stadtteilentwicklung auf dem Ostufer zum 1. August 2018 eine studentische Hilfskraft. Wir freuen uns auf Bewerbungen bis zum 15. Juni. Alle weiteren Informationen sind der Ausschreibung zu entnehmen. Die Ausschreibung findest du hier.
 

+++ Projekteticker +++ Projekteticker +++ Projekteticker +++ Projekteticker +++
4 Büros – 4 Stadtteile – 10 Ansprechpartner/innen. Die Themen und Aufgaben unserer Büros reichen von Ausbildungsmesse über Kulturtage und Straßenbeleuchtung bis zu Zwischennutzung. Auch wenn wir wissen, was wir tun und woran wir arbeiten - von außen mag das manchmal etwas unübersichtlich sein. Unser PROJEKTETICKER hilft, den Überblick zu behalten:

+++ UNSERE PROJEKTE im Mai/ Juni +++

+++ Wirtschaftsbüro Gaarden: Reparatur-Café Gaarden findet am 2. Juni statt +++ Projekt Ausbildungsplattform in Planung +++ Ostufer Ausbildungs-Aktiv-Tag erfolgreich durchgeführt +++  Smart Gaarden Podiumsdiskussion am 23.05.2018 geplant +++ Sommeroper in Planung, 29.06.2018 +++ Stadtteilbüro Ost: Wellingdorfer Stadtteilfest: Standplan befindet sich in der Erstellung - mit Democratic Corner auf dem Lunplatz +++ Brunnen im Schwanenseepark soll neu gestaltet werden +++ Ostufer-Spaß-Triathlon am 12. August - wer macht mit? +++ Büro Soziale Stadt Gaarden: Erste KulturRotation 143 äußerst erfolgreich abgeschlossen - ab sofort planen wir für 2019 +++ Stadtteilrundgänge durch Gaarden - die verschiedenen Anbieter tauschen sich aus +++ Büro Soziale Stadt Neumühlen-Dietrichsdorf: Spiel & Spaß auf dem Helmut-Hänsler-Platz ist erfolgreich gestartet. Rund 45 Kinder nutzten das offene Angebot vergangenen Dienstag +++ KuK-Banner am Wasserturm gehisst +++ Eröffnung der KuK am 25. Mai - schauen Sie vorbei! +++

Gewerberaumbörse Gaarden
Online-Informationen für Anbieter und Suchende


Sie sind auf der Suche nach einem Büro, einem Imbiss oder einem Lagerraum? Sie möchten ein Lebensmittelgeschäft, ein Ladenlokal oder ein Atelier vermieten? Dann sind Sie beim Wirtschaftsbüro Gaarden (WBG) an der richtigen Adresse. Mit unserem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über freie Gewerbeimmobilien in Gaarden.
Auszug aus den aktuellen Angeboten:

- Stoschstraße 8, EG, Laden- oder Bürofläche, 44 m²,
Gesamtpreis 395 €

Weitere Infos in der Gewerberaumbörse Gaarden.
 



Termine

Wann
Wer & Was

Wo
25. Mai,
18.00 Uhr
Eröffnung der vierten Kunst- und Kulturtage:
Musik, Theater, Poetry Slam, Tanz, und vieles mehr – bereits die Eröffnung der Kunst und Kulturtage beginnt mit viel Programm! Tipp: Bei gutem Wetter mit Aftershowkonzert ab 20.30 auf der Alten Dampfbrücke.
Toni-Jensen-Gemeinschaftsschule
Masurenring 6
24149 Kiel
25. Mai,
19.30 - 20.30 Uhr
15 Jahre Nabosou (ehemals Beppolitas):
Die Frauentanzgruppe, die sich im Rahmen eines Ferienprojektes des  AWO-Bürgerzetrums Räucherei zusammenfand, feiert Jubiläum. Eintritt auf Spendenbasis, der Erlös wird gespendet.
AWO Bürgerzentrum Räucherei,
Preetzer Straße 35,
24143 Kiel
26. Mai,
8.00-14.00 Uhr

Flohmarkt an der Toni-Jensen Gemeinschaftsschule
Mittels der Kunst- und Kulturtage in Neumühlen-Dietrichsdorf wird an der Toni-Jensen Schule ein Flohmarkt in Neumühlen-Dietrichsdorf angeboten. Schülerinnen und Schüler, Mitarbeiter der Schule und Eltern bieten an diesem Tag ihre Schätze an und freuen sich auf reichlich Besucher! Für das leibliche Wohl wird auch gesorgt!
Toni-Jensen-Gemeinschaftsschule
Masurenring 6
24149 Kiel
26. Mai,
18.30 Uhr &
27. Mai,
15.00 Uhr
Hip Hop Horay Vol. 10:
Dieses Jahr findet die Jubiläumsausgabe der Tanz- und Akrobatikshow statt. Organisiert wird das Event von der Hip-Hop-Gruppe „Just Us feat. Tribal Soul" vom Kieler Turnverein. Neben Tanz stehen Kunstradfahren, Akrobatik und Gesang auf dem Programm. Für 6€ erhalten Sie Eintritt an einem der beiden Tage, ein Kombiticket gibt es für 10€.
Hein-Dahlinger-Halle,
Geschwister-Scholl-Str. 9,
24143 Kiel
1. Juni,
14.00 Uhr
Sterne und Träumen:
Der Mediendom bietet mit Sterne und Träumen entschleunigtes Kulturprogramm für Senioren und andere Genussmenschen an. Der Eintritt kostet 9€, ermäßigt 7€.
Mediendom der FH Kiel,
Sokratesplatz 6,
24149 Kiel
2. Juni,
13.00 – 16.00 Uhr
Reparatur-Café Gaarden:
Das Wirtschaftsbüro Gaarden organisiert mit der Hilfe von Ehrenamtlichen erneut das Reparatur-Café Gaarden. Kostenlos können dort Geräte unter fachkundiger Anleitung repariert werden. Außerdem werden Kaffee und Kuchen angeboten. Ob mit Toaster, Plattenspieler oder wackeligem Gartenstuhl, kommen Sie vorbei!
Mehrgenerationenhaus/
Vinetazentrum,
Elisabethstraße 6,
424143 Kiel


Wenn Sie diese E-Mail (an: rogge@anaesthesie-kiel.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Herausgeberin des Newsletters ist die Projektgesellschaft Kiel-Gaarden GmbH
Das Büro Soziale Stadt Gaarden und Büro Soziale Stadt Neumühlen-Dietrichsdorf werden gefördert mit Mitteln des Bundes, des Landes und der Landeshauptstadt Kiel
im Rahmen des Städtebauförderungsprogramms Soziale Stadt.

Das Wirtschaftsbüro Gaarden, das Büro Soziale Stadt Gaarden, das Büro Soziale Stadt Neumühlen-Dietrichsdorf und das Stadtteilbüro Ost sind Einrichtungen
der Projektgesellschaft Kiel-Gaarden GmbH im Auftrag der Landeshauptstadt Kiel.
V.i.S.d.P.: Christoph Adloff, Fleethörn 9, 24103 Kiel, Deutschland

Impressum
info@kieler-ostufer.de
www.kieler-ostufer.de