Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Ostufler,

Willkommen im Jahr 2018! Das neue Jahr ist in vollem Gange; der erste Monat schon fast vorüber. Für viele ist es sicherlich genau der richtige Zeitpunkt, Vergangenes endgültig abzuhaken, an Bestehendes anzuknüpfen und/oder um neue Pläne zu schmieden. Wir knüpfen direkt an das Bestehende an, indem wir Sie über unseren Newsletter mit aktuellen Informationen rund um das Ostufer versorgen. Das ist und bleibt uns ein Anliegen.

Für mich bietet der erste Newsletter im neuen Jahr eine gute Gelegenheit, mich als neues Gesicht in den Büros für Stadtteilentwicklung vorzustellen. Noch kurz vor dem Jahreswechsel habe ich die Elternzeitvertretung für Jasmin Tarhouni im Wirtschaftsbüro Gaarden angetreten. Neben meinem Kollegen Cetin Yildirim von Pickardt stehe ich Ihnen ab sofort als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Was alles im Jahr 2018 steckt können wir jetzt leider noch nicht abbilden. Es wird bestimmt bunt und vielfältig wie die letzten Jahre. Dass es nicht langweilig wird, können Sie dieser ersten Ausgabe im Jahr 2018 entnehmen. Es ist immer was los, worüber es sich lohnt zu berichten. Lassen Sie sich überraschen!    

Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit und wünsche allen ein tolles Jahr 2018,

Verena Kurz
Verena Kurz

Wirtschaftsbüro Gaarden


KulturRotation 143: Sei dabei und melde dich jetzt an!

In diesem Jahr wird ein neues Event in Gaarden an den Start gehen: die KulturRotation 143.
Für einen Tag lang werden am 5. Mai 2018 im ganzen Stadtteil Musik und andere Liveformate dargeboten. Die Auftritte finden an bekannten und an ungewöhnlichen Veranstaltungsorten statt – z.B. in Bars, Galerien, Wohnzimmern oder Kirchen. Bei Stilrichtungen und angesprochenen Altersgruppen sind den Künstlern keine Grenzen gesetzt. Die Veranstaltungen sollen dabei so gestaltet werden, dass sie zum Vorbeischauen, aber auch zum Weiterziehen zum nächsten Programmpunkt einladen. So können die Besucher im Stadtteil flanieren und Unbekanntes entdecken. Es gibt gleichzeitig jeweils mehrere Auftritte an verschiedenen Orten.

Worum geht’s?

  • einen Tag voller Musik und andere Liveformate
  • am 5. Mai
  • in Gaarden
  • mit Künstlern aus Kiel und Umgebung
Bei dem Projekt geht es nicht darum, etwas gänzlich Neues zu kreieren, sondern viel mehr das hervorzuheben und zu nutzen, was bereits vorhanden ist.

Deshalb melde dich bis zum 18. Februar 2018 an, wenn du…
  • einen Raum hast, den du für diesen Tag Künstlern zur Verfügung stellen möchtest
  • Musiker/Künstler bist und gerne an einem der teilnehmenden Orte auftreten möchtest (die Darbietung soll ein aktiver Liveauftritt sein)
  • uns einen Künstler oder Raum vermitteln kannst
Wir freuen uns auf dich!

Kontakt für Künstler: Lea Lükemeier, per Mail: lea.luekemeier@kieler-ostufer.de oder Tel.: 0431-9799 534-6
Kontakt für Orte: Verena Kurz, per Mail: kurz@wirtschaft-gaarden.de oder Tel.: 0431-9799 534-1
oder komme direkt im Stadtteilbüro Gaarden am Vinetaplatz 2 vorbei.

Weitere Infos auch auf www.kulturrotation143.de


Auf geht’s in die erste Runde der Projektanträge!
Projektanträge können bis zum 28. Februar gestellt werden.






Im Rahmen des Modellvorhabens „Aktive Mobilität in städtischen Quartieren“ steht ein Fonds für Kleinstprojekte zur Verfügung. Wenn Sie Bewohner der Stadtteile Ellerbek/Wellingdorf sind oder in einer Initiative, Institution oder Verein aktiv sind und eine Idee zur Verbesserung ihres Wohnquartiers haben dann können Sie bis zu 2.500 Euro für die Realisierung ihrer Projektidee beantragen. Konkret handelt es sich um das Gebiet zwischen dem Klausdorfer Weg, Schönberger Straße, Wischofstraße und Ostring. Eine Förderung können Sie beantragen für Projekte, die das Zusammenleben und die Mobilität der Bewohner/innen in ihrem Quartier stärken. Beispielsweise können dies sein: Organisation von nachbarschaftlichen Aktionen für Groß und Klein, Anschaffung von Spielgeräten, Fahrradbügel, aber auch Sitzmobiliar für nachbarschaftliche Nutzung. Das Ziel des im Rahmen des Programms „Experimenteller Wohnungs- und Städtebau“ geförderten Gesamtprojektes „Aktive Mobilität“ ist es, Anreize zu schaffen, Wege mit dem Fahrrad zurückzulegen oder zu Fuß zu gehen. Das Tiefbauamt der LH Kiel hat die Federführung für das Projekt.  Anträge können ganzjährig schriftlich gestellt werden und sind an das Quartiersbüro Wahlestraße zu richten, das sie zudem bei Fragen oder Problemen bezüglich der Antragstellung gerne berät. Ein Beirat entscheidet über die Mittelbewilligung. Dieser tagt drei Mal im Jahr. Die erste Runde der Entscheidung über die Förderung ist am 6. März geplant. 


So können Sie ihre Anträge bis spätestens am 28. Februar 2018 im Quartiersbüro Wahlestraße einreichen:


Quartiersbüro Wahlestraße
Dagmar Richter
Wahlestraße 26, 24148 Kiel, Sprechzeiten: Dienstag 14-16 Uhr, Mittwoch 9-11 Uhr und nach Vereinbarung
Tel.: 0431-668 76 615, Telefax: 0431-668 74 829, E-Mail: quartiersbuero.ew@diakonie-altholstein.de

Das Antragsformular liegt im Quartiersbüro Wahlestraße bereit und kann online unter www.kiel.de/aktivemobilitaet oder www.kieler-ostufer.de heruntergeladen werden.

30.000 Euro für Projekte in Gaarden!

Sie haben eine Idee, die Gaarden verbessern könnte? Sie benötigen finanzielle Unterstützung, um gemeinsam mit anderen etwas für den Stadtteil zu unternehmen? Dann bewerben Sie sich jetzt für eine Förderung aus dem Verfügungsfonds Gaarden!

In 2018 stehen wieder 30.000 Euro für Projektideen zur Verfügung. Besonders willkommen sind in diesem Jahr Projekte, die ein gemeinschaftliches Miteinander stärken und die Gaardener Bevölkerung zum Mitmachen einladen. Gerne gesehen werden auch Kooperations-Projekte verschiedener Gaardener Akteure. Bewerbungsfrist ist der 25. Februar 2018!

Alle Infos sowie die Antragsformulare finden Sie hier.

Das Büro Soziale Stadt freut sich auf Ihre Ideen und hilft gerne bei Rückfragen und beim Ausfüllen des Antrags. Vor Abgabe ihres Projektantrags wird eine Beratung empfohlen, um sicherzustellen, dass Ihre Projektidee den formalen Förderkriterien laut Richtlinie entspricht.


Kontakt:
Lea Lükemeier                              
Vinetaplatz 2, 24143 Kiel                              
lea.luekemeier@kieler-ostufer.de                              
Tel.: 0431-97995346 

Workshops und Seminare vom Wirtschaftsbüro Gaarden

Auch in diesem Jahr bietet das Wirtschaftsbüro Gaarden Workshops zu unterschiedlichen Themen wie Öffentlichkeitsarbeit, Existenzgründung und Buchhaltung an. Dieses Angebot wird zusätzlich ergänzt durch speziellere Einheiten, beispielsweise zum Thema "Fundraising". Alle Veranstaltungen sind kostenlos. Die Termine für das 1. Halbjahr 2018 stehen bereits fest:

Donnerstag, 8. März, 18.00 - 21.00 Uhr:
Existenzgründungs-Workshop: „Der Weg zur erfolgreichen Gründung“
Referent: Ҫetin Yildirim-von Pickardt
Veranstaltungsort: Büros für Stadtteilentwicklung, Vinetaplatz 2, 24143 Kiel-Gaarden

Donnerstag, 29. März, 18.00 - 21.00 Uhr:
Buchhaltungs-Workshop: „Wie organisiere ich Einnahmen und Ausgaben?“
Referent: Ҫetin Yildirim-von Pickardt
Veranstaltungsort: Büros für Stadtteilentwicklung, Vinetaplatz 2, 24143 Kiel-Gaarden

Donnerstag, 5. April, 18.00 - 21.00 Uhr
Seminar: „Finanzen und Fundraising für und in Vereinen“
Referenten: David Vetter und Ҫetin Yildirim-von Pickardt
Veranstaltungsort: Büro Soziale Stadt Neumühlen-Dietrichsdorf, Langer Rehm 39, 24149 Kiel

Donnerstag, 12. April, 18.00 - 21.00 Uhr
Seminar: „Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Social Media und Co“
Referenten: David Vetter, Ҫetin Yildirim-von Pickardt und Madleen Bergmann
Veranstaltungsort: Büro Soziale Stadt Neumühlen-Dietrichsdorf, Langer Rehm 39, 24149 Kiel 

Donnerstag, 26. April, 18.00 - 21.00 Uhr:
Seminare: „Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, soziale Medien & Co.“
Referent: Ҫetin Yildirim-von Pickardt
Veranstaltungsort: Türkische Gemeinde SH, Elisabethstraße 59, 24143 Kiel-Gaarden
Dieses Seminar wird in Kooperation mit der Türkischen Gemeinde Schleswig-Holstein (TGSH) für die Mitarbeiter der TGSH angeboten. Freie Plätze können an externe Teilnehmer vergeben werden. Bitte wenden Sie sich dafür an Cetin Yildirim-von Pickardt. Kontaktdaten siehe unten.

Anmeldung erforderlich unter: Tel.: 0431-9799 534-2 per Mail yildirim@wirtschaft-gaarden.de oder persönlich im Wirtschaftsbüro Gaarden

Hinweis: Die Veranstaltungen können auch einzeln besucht werden!


KuK-Tage gehen in die vierte Runde!

Dass Neumühlen-Dietrichsdorf und Kultur gut zusammen passen, ist längst kein Geheimnis mehr. Ein Beweis dafür ist, dass die Kunst- und Kulturtage Neumühlen-Dietrichsdorf (KuK) nach den Erfolgen in den Jahren 2012, 2014 und 2016 nun schon zum vierten Mal stattfinden – in diesem Jahr vom Freitag, den 25. Mai, bis zum Sonntag, den 10. Juni 2018. Nach dem Motto "Kultur verbindet!" ruft der Kooperationsverband KuK alle Kulturschaffenden und Kulturinitiativen der Schwentinemündung auf, sich an dieser einmaligen Veranstaltung zu beteiligen.

Sie wollten schon immer mal Ihr künstlerisches Talent vor einem großen Publikum präsentieren? Dann sind Sie bei den KuK genau richtig! Beteiligen Sie sich - Planen Sie eine eigene kleine bis große Veranstaltung und bereichern Sie nicht nur das KuK-Programm, sondern den gesamten Stadtteil mit Ihrer kulturellen Veranstaltung. Dabei ist jeder Beitrag willkommen - egal ob Lesungen, Kunstausstellungen, Kinder- und Familienfeste, Tanzvorführungen, Theaterstücke, geschichtliche Führungen oder Vorträge, Musik oder Konzerte.

Wer mitmachen möchte, kann sich den Anmeldebogen hier downloaden und bis zum 7. Februar2018 per Mail an madleen.bergmann@kieler-ostufer.de oder per Post an das Büro Soziale Stadt Neumühlen-Dietrichsdorf (Langer Rehm 39, 24149 Kiel) senden.


Zeltlager in den Sommerferien 2018

Im kommenden Sommer, vom 13. bis 26. Juli 2018, veranstaltet die Jugendarbeit der Ev.-Luth. Bugenhagen-Kirchengemeinde Kiel-Ellerbek das 60. Zeltlager für Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 16 Jahren. In diesem Jahr geht die erlebnisreiche Fahrt auf einen 270 km entfernten Zeltplatz in Loxstedt (Bremerhaven-Bremen).
Während des 13-tägigen Aufenthaltes wird kein Tag dem anderem gleichen. Nach einem ausgewogenen Frühstück am Morgen unter freien Himmel, erleben die Kinder und Jugendlichen diverse Programmpunkte. Neben vielen Geländespielen, diversen Sportangeboten und kreativen Workshops bereitet das Team einige Überraschungen vor, um den Kindern und Jugendlichen eine Ferienfreizeit zu bieten, die sie in vollen Zügen genießen können. Darüber hinaus haben die Kids ausreichend Zeit zum Faulenzen, „Abhängen“ und „Chillen“ mit alten und neuen Freunden. Für den Abend organisieren die Zeltlagermitarbeiter dann Spieleshows oder Discos. Oft werden bei Lagerfeuer und Gitarre jedoch auch eigene Lieder angestimmt. Um zwischen den vielen Highlights Kraft zu tanken, bereitet das Küchenteam jeden Tag drei Mahlzeiten vor, die sehr abwechslungsreich und gesund sind. Tagesausflüge zu umliegenden Attraktionen, wie beispielsweise Spaßbäder, Freibäder oder Freizeitparks, runden das bunte Programm ab.

Die Kosten für das Zeltlager betragen 300,- € (inkl. T-Shirt). Impressionen und Fotos aus vergangenen Zeltlagern sowie weitere interessante Informationen gibt es www.zeltlager-bugenhagen.de.
Anmeldungen für das Zeltlager sind ebenfalls über die Homepage oder im Gemeindebüro (Lütjenburger Straße 7, 24148 Kiel) verfügbar.

Foto-Quelle: Svenja Ohms


Im Sommer wird eröffnet

Die Baumaßnahmen in der Peter-Hansen-Straße in Ellerbek laufen auf Hochtouren. Die Fertigstellung von 40 Servicehaushauswohnungen, durch die Wohnungsbaugenossenschaft Kiel – Ost eG, ist zum Sommer 2018 geplant. Dann kann der Einzug der Bewohner beginnen. Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) wird nicht nur die Betreuung der Bewohner übernehmen sondern auch die geplante Tagespflege betreiben. Dies gewährleistet, dass Menschen trotz gewisser Einschränkungen weiter in ihren Wohnungen leben können und tagsüber in der Einrichtung betreut werden. 

Foto-Quelle: Yvonne Martini

+++ Projekteticker +++ Projekteticker +++ Projekteticker +++ Projekteticker +++
4 Büros – 4 Stadtteile – 10 Ansprechpartner. Die Themen und Aufgaben unserer Büros reichen von Ausbildungsmesse über Kulturtage und Straßenbeleuchtung bis zu Existenzgründung. Auch wenn wir wissen, was wir tun und woran wir arbeiten - von außen mag das manchmal etwas unübersichtlich sein. Unser PROJEKTETICKER hilft, den Überblick zu behalten:

+++ UNSERE PROJEKTE im Januar +++

+++ Wirtschaftsbüro Gaarden: Seminartermine für das 1. Halbjahr stehen fest +++ Abbau Winterbeleuchtung steht an +++ Neuer Flyer für das Wirtschaftsbüro in Vorbereitung +++ Tragfähigkeitsstudien ab jetzt im Wirtschaftsbüro möglich +++ Stadtteilbüro Ost: Vorbereitungen für das Wellingdorfer Stadtteilfest am 01. Juli sind gestartet: Mitmachumfrage für Stände läuft noch bis zum 16. Februar, für das Bühnenprogramm bis zum 16. März +++ 2. Vonovia-Ostufer-Triathlon für August 2018 geplant +++ Büro Soziale Stadt Gaarden: Fonds "Gemeinsam Kiel gestalten": Im Gaardener Ortsbeirat werden 12 Anträge präsentiert +++ Die Ausschreibungsfristen für den Verfügungsfonds Gaarden stehen fest: 25. Februar und 27. Mai 2018 +++ Der Sachstandsbericht für 2017 ist in Arbeit +++ KulturRotation 143 - Es geht los! Bis zum 18. Februar können sich Musiker und Orte anmelden +++ Büro Soziale Stadt Neumühlen-Dietrichsdorf: Gelungener Neujahresempfang von NDTSV Holsatia, Neumühlener Große Gilde und Neumühlener Rosengilde +++ Parkplätze für den geplanten Kletterturm am Strohredder +++ Umzug der Stadtteilbücherei an den Langen Rehm +++ Dietrichsdorfer Gesprächskreis lädt die Kandidaten für die Kommunalwahl zum Gespräch +++ Planung für einen Kindertag 2018 im Stadtteil +++ Mitmachumfrage für die KuK 2018 läuft noch bis zum 07. Februar
 


Gewerberaumbörse Gaarden
Online-Informationen für Anbieter und Suchende


Sie sind auf der Suche nach einem Büro, einem Imbiss oder einem Lagerraum? Sie möchten ein Lebensmittelgeschäft, ein Ladenlokal oder ein Atelier vermieten? Dann sind Sie beim Wirtschaftsbüro Gaarden (WBG) an der richtigen Adresse. Mit unserem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über freie Gewerbeimmobilien in Gaarden.
Auszug aus den aktuellen Angeboten:

- Stoschstraße 8, EG, Laden- oder Bürofläche, 44 m², Gesamtpreis 395,- €


  Weitere Infos in der Gewerberaumbörse Gaarden.



Termine

Wann
Wer & Was

Wo
01. Februar,
20.00 Uhr

Konzert: "The Shufflizers"
Die Shufflizers spielen Blues und Soul und bedienen sich dabei alter und neuer Sounds. Im Programm bearbeiten die Shufflizers um Sänger Lewis Samuel Tucker III zwar auch Klassiker, vor allem aber graben sie ständig nach weniger bekannten Perlen der Bluesgeschichte. Immer dem Groove verpflichtet, verpassen die Shufflizers jedem Song ein neues Gewand, dass es nur so zischt und dampft!

Sozialkirche Gaarden
Stoschstr. 52
24143 Kiel

08. Februar
18.30 Uhr   
Autorenlesung
Christian Callsen stellt seinen Familienroman "Schlagsahne zum Frühstück" vor
Stadtteilbücherei Neumühlen-Dietrichsdorf
(Zugang über Quittenstraße / Reichweinweg)
24149 Kiel

08. Februar,
19.00 - 21.00 Uhr
Nachbarschaftsstammtisch
Das Quartiersbüro Wahlestraße lädt zum Nachbarschaftsstammtisch ein: Nachbarn treffen und neue Nachbarn kennenlernen, Klönschnack, den Stadtteil nett machen, usw. Jeden 2. Donnerstag im Monat. Bringt eine Kleinigkeit für unser Buffet mit. Für Getränke ist gesorgt. 
Kontakt: Quartiersbüro Wahlestraße, Tel.: 0431-66 87 66 15 oder per Mail: quartiersbuero.ew@diakonie-altholstein.de
Diakonisches Werk Altholstein GmbH
Quartiersbüro Wahlestraße
Wahlestraße 26
24148 Kiel

12. Februar,
16.00 - 19.00 Uhr
Kinderfasching am Rosenmontag
Buntes Kinderprogramm. Verkleidet euch und kommt vorbei!
Vinetazentrum
Elisabethstraße 64
24143 Kiel

14. Februar,
19.00 Uhr
Streifzug durch die Geschichte Schleswig-Holsteins
Der zweite Termin der Vortragsreihe zur Regionalgeschichte
Schleswig-Holsteins steht an.  An diesem Abend befasst sich
Dr. Nina Gallion im Vortrag „Streiten, kämpfen, glauben“ mit der Reformationsgeschichte. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!
Der Eintritt ist frei.
Kontakt: Dr. Nina Gallion, Tel.: 0431-880-1061

AWO Servicehaus
Boksberg 6-8
24149 Kiel
17. Februar,
14.00 - 19.00 Uhr
Kultureller Flohmarkt mit Live-Musik
Ein Flohmarkt mit allerlei Literatur, Besonderem, Skurrilem, Kunst, Postkarten, Rahmen, Lieblingsstücke, Musik und Instrumenten. Ab 17.30 Uhr gibt’s außerdem jazzige Live-Musik mit Reverend Brown aus Hamburg.
Anmeldung und Infos zu Flohmarktverkauf, Standgebühr etc. per Mail an info@kultur-werft.de.

Kulturwerft e.V.
Kaiserstraße 4
24143 Kiel

17. Februar,
17.00 Uhr
Konzert zum 53. Kirchweihfest                  
Die Andreaskirche in Wellingdorf lädt Sie zu englischer Musik mit einem Blech-Bläser-Quartett ein. Die Musik reicht von Henry Purcell bis zu den Beatles. Im Anschluss gibt es ein gemütliches Abendessen mit Mitbring-Buffet, passend zur Musik auch gerne britisch orientiert. Gegen 19.00 Uhr Kino im Gemeindesaal, natürlich ein englischer Film.

Andreaskirche Kiel-Wellingdorf
Wischhofstraße 69
24148 Kiel
23. Februar,
Einlass 19.00 Uhr
Beginn 20.00 Uhr
20. Internationales Kieler Blues Festival
mit Climax Blues Band (UK), Dede Priest (USA), Johnny Clark & The Outlaws (NL) und Hörbie Schmidt Band feat. Lili Czuya (D)

Räucherei
Preetzer Straße 35

immer dienstags,
9.30 - 11.00 Uhr
Kids Café
Das Café Vielfalt lädt Eltern und Kinder im Alter von 0 - 3 Jahren jeden Dienstag zum Kids-Café ein. Beim Frühstück oder Kaffee bietet sich Gelegenheit zum Austausch mit anderen Eltern. Ihre Kinder können in einem extra für sie vorgesehenen geschützten Bereich an Ihrer Seite spielen. Das Team des Café Vielfalt steht Ihnen gerne unterstützend und beratend zur Seite.
Tel.: 0431-90862732


Café Vielfalt 
Julius-Brecht-Straße 24 24148 Kiel


Wenn Sie diese E-Mail (an: kurz@wirtschaft-gaarden.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Herausgeberin des Newsletters ist die Projektgesellschaft Kiel-Gaarden GmbH
Das Büro Soziale Stadt Gaarden und Büro Soziale Stadt Neumühlen-Dietrichsdorf werden gefördert mit Mitteln des Bundes, des Landes und der Landeshauptstadt Kiel
im Rahmen des Städtebauförderungsprogramms Soziale Stadt.


Das Wirtschaftsbüro Gaarden, das Büro Soziale Stadt Gaarden, das Büro Soziale Stadt Neumühlen-Dietrichsdorf und das Stadtteilbüro Ost sind Einrichtungen
der Projektgesellschaft Kiel-Gaarden GmbH im Auftrag der Landeshauptstadt Kiel.
V.i.S.d.P.: Christoph Adloff, Fleethörn 9, 24103 Kiel, Deutschland


Impressum
info@kieler-ostufer.de
www.kieler-ostufer.de